1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. DM im Hafen jetzt genehmigt: die SGS Münster atmet auf

  6. >

Schwimmen: Deutsche Freiwasser-Meisterschaften

DM im Hafen jetzt genehmigt: die SGS Münster atmet auf

Münster

Na, bitte! In den vergangenen Tagen werden sich die Verantwortlichen der SGS Münster in ihrer Haut nicht so wirklich wohl gefühlt haben – lange war nicht sicher, ob die Deutschen Freiwasser-Meisterschaften nun wirklich stattfinden. Nun kam grünes Licht.

Das Hafenbecken wird während der DM stark frequentiert sein. Foto: Foto: Matthias Ahlke

Acht Tage vor Beginn der Deutschen Freiwasser-Meisterschaften (24. bis 26. Juni) im münsterischen Hafenbecken sind die nationalen Titelkämpfe nun auch offiziell genehmigt worden. Am Donnerstagabend bestätigte Markus Schnermann, Vorsitzender der ausrichtenden SGS Münster, das Okay der Behörde. Was die SGS dem Ordnungsamt in dem nerven- und zeitaufwendigen Prozedere nun noch schuldig war: ein schlüssiges Zuschauer-Konzept.

Das reichten die Schwimmer um Hans-Martin Botz (Sportlicher Leiter) flugs nach – mit dem etwas süffisanten Hinweis, dass eigentlich gar keine Zuschauer zugelassen sein sollten. Publikum hätte sich aber auf der Gastro-Seite des Hafenbeckens aus den Restaurant-Besuchern rekrutieren können. Nun werden demnach Extra-Boxen auf der B-Side eingerichtet, erläuterte Botz verwundert.

Startseite