1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Erneuerter TV Emsdetten blickt auf geglückten Start

  6. >

Handball: 2. Bundesliga

Erneuerter TV Emsdetten blickt auf geglückten Start

Emsdetten

Beinahe wäre der TV Emsdetten im Juni aus der 2. Bundesliga abgestiegen. Doch das Unterhaus-Urgestein rettete sich und hat offenbar die Chance genutzt, um sich neu und besser aufzustellen. In den ersten vier (schweren) Spielen holte das Team immerhin fünf Zähler.

Von Christoph Niemeyer

Emsdettener Garant: Gabor Langhans Foto: Thomas Strack

5:3 Punkte, Rang sechs in der 2. Bundesliga – der TV Emsdetten, der sich in der Vorsaison erst am letzten Spieltag vor dem Abstieg rettete, ist in der neuen, seiner mittlerweile 35. Spielzeit im Unterhaus, richtig gut aus den Startlöchern geschossen. „Und das bei diesem Auftakt-Programm“, merkt Trainer Sascha Bertow an. Denn der HCE Dresden (30:29), die HSG Nordhorn-Lingen (24:28) und die SG Bietigheim (31:31) gehören zu Titelkandidaten. Der TuS Ferndorf (31:23) war lange eine Art Angstgegner. „Daher bin ich sehr, sehr gut zufrieden“, betont Bertow. „Es hätten auch 0:8 sein können.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!