1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. HLZ-Sieben will in Spenge den Pokal buchen

  6. >

Handball: 3. Liga

HLZ-Sieben will in Spenge den Pokal buchen

Ahlen

Da steckt eine Menge drin, in den 60 Minuten. Revanchegelüste und Rechenspiele beispielsweise. Doch bei alle dem darf das HLZ Ahlener SG in Spenge das Saisonziel nicht aus den Augen verlieren.

Von Harald Hübl

Man sieht sich immer zweimal im Leben: Im Hinspiel musste sich das Ahlener HLZ-Team mit Luca Harhoff (l.) dem TuS Spenge in eigener Halle knapp mit 34:36 geschlagen geben. Nun soll Revanche genommen werden, doch auch für die Gastgeber geht es um viel. Foto: Henning Wegener

Mit dem TuS Spenge hat Frederik Neuhaus noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen. Da zeigten die Drittliga-Handballer des HLZ Ahlener SG zu Hause eine gute Leistung gegen den favorisierten Gast, mussten sich aber mit 34:36 geschlagen geben. Nun gibt es die Gelegenheit zur Revanche. Geht es nach Ahlens Trainer, dann wollen sich die Gäste am Samstag (19.15 Uhr) in der Spenger Großturnhalle schadlos halten und mit beiden Punkten im Gepäck in die Wersestadt zurückkehren. Für das HLZ-Team ist es bereits das vorletzte Spiel in der Gruppenphase, der TuS muss noch eine Partie mehr absolvieren. Beide Mannschaften stehen unter Druck, auch wenn beide Trainer abwiegeln.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE