1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Holldack-Verbleib macht Generalprobe von RW Ahlen perfekt

  6. >

Fußball: Regionalliga

Holldack-Verbleib macht Generalprobe von RW Ahlen perfekt

Ahlen

Diese Überraschung ist Heinz-Jürgen Gosda gelungen. Der Vorsitzende des Aufsichtsrates und Hauptsponsors von Rot-Weiß Ahlen hatte für die ohnehin schon gut gelaunten Fans nach der gelungenen Generalprobe ein besonderes Bonbon parat - einen lange gesuchten Stürmer. Doch der Neue für die Offensive ist ein alter Bekannter.

mak/uni

Überraschung: Jan Holldack (l.) verkündete nach der Partie gegen Gießen seinen Verbleib in Ahlen. Nicht nur zur Freude von Gianluca Marzullo. Foto: Marc Kreisel

Eine faustdicke Überraschung hatte Heinz-Jürgen Gosda bei der Mannschaftsvorstellung nach der Generalprobe und dem 3:0 (1:0) gegen den FC Gießen parat. Als alle dachten, die Vorstellung wäre zu Ende, kam ein ehemaliger Spieler auf die Bühne. Die Augen- und Ohrenzeugen erwarteten nun, dass sich Jan Holldack gebührend verabschieden wollte, da er seine Fußballschuhe nach dem letzten Spiel an den Nagel hängen wollte. „Ich möchte euch heute mitteilen, dass ich mich ja beruflich verändern und in einer Firma in Nizza tätig werden wollte. Doch ich habe mich unter der Woche mit dem Vorstand ausgetauscht und wir haben uns auf einen Zweijahresvertrag geeinigt“, verkündete er unter dem lauten Jubel der rund 350 Fans.

Burak Gencal sagt RWA ab

Eine Hiobsbotschaft gab es leider auch, denn die erhoffte Zusage des Stürmers auf Wuppertal (wir berichteten) blieb leider aus. „Burak Gencal hat uns vor der Partie gegen Gießen abgesagt“, verriet der Sportliche Leiter Joachim Krug durchaus etwas enttäuscht.

Doppelpack von Gianluca Marzullo

Was sicher nicht für die sportliche Vorstellung galt. Schließlich kamen dei Roit-Weißen gegen den Regionalligisten aus Gießen zu einem klaren 3:0. Timon Schnitz (20.) hatte die Gastgeber vor der Pause in Führung gebracht. Nach dem Seitenwechsel baute Gianluca Marzullo den Vorsprung (52. und 59.)aus.

Startseite