1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Im Kasten entsteht bei Preußen II ein echter Engpass

  6. >

Fußball: Oberliga

Im Kasten entsteht bei Preußen II ein echter Engpass

Münster

Ein Torwartproblem ist es noch nicht, wohl aber ein Engpass. Alle drei Torhüter der U 23 von Preußen Münster waren am Samstag im Oberliga-Spiel gegen den SC Holzwickede unpässlich. Besonders Felix Flasse hat es hart erwischt. Denkbar, dass der Club noch mal nachlegt.

Von Thomas Austermann

Als Junior im SCP-Einsatz, in der laufenden Oberliga-Serie außen vor: Felix Flasse hat Sportverbot auferlegt bekommen. Foto: Jürgen Peperhowe

Drei Torwarte sind aufgeführt im Kader der U 23 von Preußen Münster – keiner stand parat beim Heimspiel gegen Holzwickede (0:3). Mit Kevin Hardensett rückte ein A-Junior in den Kasten. „Es gab an dem Tag einen Engpass, und es gibt eine Problematik, die wir lösen müssen“, sagte mit Sören Weinfurtner der Sportliche Leiter der Nachwuchs-Abteilung, der wie meistens in dieser Serie live dabei war, als die Nachfolge-Mannschaft „seiner“ Zweiten die sechste Niederlage erlitt.

Am jungen Keeper lag das gewiss kaum. Stammkeeper Steffen Westphal (22) weilte mit der Regionalliga-Ersten in Velbert, Stellvertreter Veith Walde (20) fehlte erkrankt, und Felix Flasse (19) als der Dritte im Bunde setzt nach einer Operation am Knie für etliche Monate aus. Ein schwerwiegender Meniskusschaden wird dem vormaligen SCP-Junior ein Comeback in der laufenden Serie keinesfalls erlauben. Die Oberliga-Ersatzbank besetzte Samstag mit Marko Dedovic (24) der zweite Schlussmann der Regionalliga-Ersten, der nach überstandener Muskelproblematik nur im allergrößten Notfall hätte einspringen dürfen.

Weinfurtner hält die Augen offen

Wie er trainiert auch Westphal grundsätzlich mit den Profis und nur dann und wann in der U 23 von Trainer Kieran Schulze-Marmeling. Optimal ist etwas anderes, das weiß Weinfurtner längst und hält sich nach dem Aus für Flasse die Option offen, „nach einem Torwart Ausschau zu halten. Das Thema stellt sich uns.“ Da die Nachwuchsteams, zu denen die Preußen die Oberliga-Elf zählen, auf Trainer-Ebene eng miteinander verknüpft sind und den regelmäßigen Austausch zuverlässig pflegen, rücken für das Training immer wieder Keeper der A-Junioren hoch. Bisweilen auch Torleute aus der U 17. In jedem der beiden Bundesliga-Kader sind drei Torwarte gemeldet. Bei der U 19 Matthias Bräuer, Hardensett sowie Tom Alter, bei den B-Junioren Jan Schuepphaus, Maurice Walz und Steffen Kauling.

Oberliga-Offensivspieler Lukas Ayyildiz (20), aus Bielefeld kommend in sechs Partien dabei, wird nach einem Kreuzbandriss und erfolgter Operation für den Rest der Spielzeit ausfallen.

Startseite
ANZEIGE