1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. In zwei Teams dabei – Ingrid Klimke sorgt in der Soers für ein Novum

  6. >

Reiten: CHIO in Aachen

In zwei Teams dabei – Ingrid Klimke sorgt in der Soers für ein Novum

Münster

Ingrid Klimke hat in ihrer Karriere schon eine Menge erlebt. Bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften gewann sie Medaillen, siegte auch beim CHIO in Aachen schon im Einzel und im Team – als Vielseitigkeitsreiterin. Doch nun mischt die Münsteranerin auch im Dressur-Nationenpreis mit, gehört zur deutschen Equipe. Einen solchen Doppelstart, den gab es noch nie in der Soers.

Von Henner Henning

Ein Stück CHIO-Geschichte schreibt Ingrid Klimke in diesen Tagen: Als erste Reiterin überhaupt ist die Münsteranerin Mitglied in zwei deutschen Nationenpreis-Teams – in der Dressur mit Franziskus und in der Vielseitigkeit mit Siena just do it. Foto: Imago/eu-Images

Ingrid Klimke mag es, wenn ein Turnierwochenende für sie ein voll gepacktes Programm bereithält. Drei, vier Pferde durch diverse Prüfungen zu bringen – ein Kinderspiel. Und so sind auch die bevorstehenden Tage beim CHIO in Aachen ganz nach dem Geschmack der Reitmeisterin. Als erste Reiterin überhaupt in der traditionsreichen Geschichte des Turniers in der Soers gehört Klimke gleich zwei deutschen Nationenpreis-Mannschaften an – wie schon so oft der Vielseitigkeits- und nun erstmals auch der Dressur-Equipe. Und damit nicht genug: Mit Freudentänzer sattelt die Münsteranerin ein weiteres Dressur-Pferd auf der Kleinen Tour und war am Dienstagabend mit Weiße Düne, mit der sie auch am Samstagabend das „Jump&Drive“ bestreiten wird, Teil der Eröffnungsfeier.

Langeweile also kommt nicht auf bei Klimke, die durchaus etwas „aufgeregter“ ist als sonst, „eine größere Vorfreude“ verspürt. „In zwei Mannschaften zu stehen, ist etwas besonderes. Nach Aachen zu kommen, ist immer eine Freude“, sagt Klimke, die als Vielstarterin keinen Stress empfindet. „Die Arbeit macht Spaß. Und mein Team wird schon dafür sorgen, dass alle Pferde zur richtigen Zeit am richtigen Ort gut vorbereitet sind.“ Denn ihr Zeitplan ist schon eng getaktet, gerade am Samstagmorgen mit dem Grand Prix Special ab 8.30 Uhr und dem Geländeritt ab 9.35 Uhr könnte es zeitlich knapp werden. Doch ihre Tochter Greta Busacker, ihre Vertrauensperson Carmen Thiemann als langjährige Pferdepflegerin und weitere helfende Hände unterstützen sie.

Mit Siena ins Gelände

In der Vielseitigkeit, die Klimke beim CHIO sowohl im Einzel als auch in der Mannschaft schon gewonnen hat, wird sie Siena just do it satteln. Die Stute, seit dem Karriereende von Hale Bob die Nummer eins in dieser Disziplin, will sich mit der 54-Jährigen weiter für einen Platz im deutschen WM-Kader empfehlen, will an den beiden Tagen (Freitag Dressur und Springen, Samstag Gelände) ein Top-Ergebnis abliefern. „Sie ist sehr gut in Schuss und fit“, lässt Klimke verlauten.

DM-Bronze mit Franziskus

Gleiches gilt auch für Franziskus. Das Dressur-Ass der Station Holkenbrink erwarb in Balve sein Ticket für den CHIO, holte sich mit Klimke in der Kür DM-Bronze. „Nun habe ich in Aachen die Chance zu zeigen, wie er sich weiterentwickelt hat. Wir wollen an Balve anknüpfen.“ Am frühen Dienstagmorgen um 7 Uhr und als erstes Paar schnupperte das Duo im großen Dressurstadion die spezielle Aachener Luft, dabei zeigte sich der Hengst gut aufgelegt. „Es war gut, dass wir schon am Montag angereist sind“, erklärt Klimke, die nach ihrer Nominierung für das Team auch an ihren Vater denken musste. „Als er damals in Aachen geritten ist, war ich schon dabei. Es ist schade, dass er das nicht mehr erleben kann.“ Schließlich war Olympiasieger Dr. Reiner Klimke, der übrigens als Vielseitigkeitsreiter begann, in der Soers unglaublich erfolgreich unterwegs. 1966 gewann er erstmals im Sattel von Dux und dominierte zu Beginn der 1980er mit dem legendären Ahlerich. Ein Teil der CHIO-Geschichte, an der auch seine Tochter schon in der Vergangenheit kräftig mitgeschrieben hat – und in der sie in diesem Jahr als erste zweifache Nationenpreis-Starterin ein weiteres Kapitel hinzufügt.

Startseite
ANZEIGE