1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Keil-Dreier sorgt für Gievenbecker Traumstart

  6. >

Fußball: Oberliga

Keil-Dreier sorgt für Gievenbecker Traumstart

Münster

Hinten Eschhaus, vorne Keil: So einfach kann Fußball sein. Natürlich hat es beim 4:0-Erfolg des 1. FC Gievenbeck geholfen, dass zwischen Keeper und Goalgetter noch eine Truppe bestens aufgelegter Kicker im Einsatz waren, die das Oberliga-Debüt beim SV Sprockhövel zu einem Spektakel machten.

Christian Keil traf im Aufstiegsspiel zur Oberliga – und jetzt dreifach bei der Ligapremiere. Foto: Jürgen Peperhowe

Die Gala anlässlich der Ehrung zu Münsters Flemmer des Jahres ist erst acht Wochen her. Da machte Christian Keil as Torschützenkönig auf der Bühne schon eine sehr gute Figur – wo sein Platz wirklich ist, deutete der 32-Jährige in seiner kurzen Antrittsrede damals schon an: Vor dem Tor. Denn einen guten Stürmer zeichne aus, zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein. Und in der Praxis sieht das dann so aus wie beim Oberliga-Auftakt von Aufsteiger 1. FC Gievenbeck beim SV Sprockhövel: 1:0 Keil nach Vorarbeit von Luis Martin (15.), 2:0 Keil nach Foul an Keil per Freistoß (17.), 4:0 Keil mit dem nächsten Freistoßhammer unter die Latte (71.) – es spricht für den Teamgeist des Knipsers, dass er einen Treffer Frederik Schulte überließ. Der Neuzugang vom TuS Hiltrup traf direkt nach seiner Einwechslung zum 3:0 (67.) – erneut sammelte Martin einen Scorerpunkt.

Trainer Florian Reckels hatte an diesem ersten Auftritt in der neuen Spielklasse dann auch wenig auszusetzen. „Das hatten wir im ereignisreichen ersten Durchgang sehr gut im Griff.“ Tatsächlich hatten Martin (2), Anton Mand und nochmal Keil sogar beste Gelegenheiten am Spielstand zu schrauben. „Dann muss man aber auch sagen, das Nico Eschhaus einen hinten super rausgeholt hat.“ Dem FCG-Keeper gehörte auch die Anfangsphase in Durchgang zwei, als Sprockhövel mächtig Gas gab. Bis zum Auftritt von Schulte und dem dritten Streich von Münsters Torschützenkönig der letzten Saison.

FCG: Eschhaus – Paenda (70. Scheele), Beil (65. Schulte), Fraundörfer (89. Mende), Mand – Geisler (77. Meyering), Rüschenschmidt, Kurk, Balz – Keil, Martin

Startseite
ANZEIGE