1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Kwadwo wieder im Mannschaftstraining der Preußen und voller Tatendrang

  6. >

Fußball: Regionalliga West

Kwadwo wieder im Mannschaftstraining der Preußen und voller Tatendrang

Münster

Manfred Kwadwo galt als einer der hochkarätigsten Sommer-Neuzugänge von Preußen Münster. Doch eine hartnäckige Oberschenkelverletzung verhinderte bisher einen Einsatz in der Meisterschaft. Kurz vor dem Jahresende signalisiert der 26-Jährige Licht am Tunnelende.

Von Thomas Rellmann

Zweiter und bislang letzter Auftritt: Manfred Kwadwo (r.) im Testspiel im Dortmunder Vorort Aplerbeck im Juli. Dort zog er sich eine langwierige Oberschenkelblessur zu. Foto: Jürgen Peperhowe

Der 18. Juli war ein schöner Sonntag. Im Aplerbecker Waldstadion war es warm, die Stimmung bei allen Zuschauern bestens. Preußen Münster freute sich über einen 2:1-Sieg gegen den frischen Drittligisten Borussia Dortmund II. Den Regionalliga-Meister der Vorsaison im Testspiel geschlagen – das machte Mut. Auch Manfred Kwadwo lächelte. Der Neuzugang war zwar wenige Minuten vor Schluss nach einem Griff ans Bein vom Feld gegangen, sagte aber nachher: „Eine Vorsichtsmaßnahme.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE