1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. An der Schnittstelle

  8. >

Koordinator bei der HSG Ahlen

An der Schnittstelle

Ahlen

Die HSG Ahlen setzt in ihrer Führungsriege weiter auf die bewährten Kräfte. Bei der Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder Geschäftsführer Ludger Trost und Jugendwart Volker Michalczik einstimmig – und sie beförderten einen alten Bekannten in ein neues Amt.

Cedric Gebhardt

Führen die HSG: (v.l.) Geschäftsführer Ludger Trost, Koordinator Dietmar Kupfernagel, Vorsitzender Michael Pokorny und Kassenwart Andre Michalczik. Foto: Jörg Toppmöller

Bei der Jahreshauptversammlung der HSG Ahlen wurden Ludger Trost als Geschäftsführer und Volker Michalczik als Jugendwart einstimmig wiedergewählt.

Mit Dietmar Kupfernagel verfügt die HSG zudem ab sofort über einen Koordinator, der sich um die Schnittstelle zwischen Jugend und Seniorenbereich kümmern soll. Auch er wurde einstimmig gewählt. Kassenwart Andre Michalczik überbrachte den Mitgliedern zudem die frohe Kunde, dass der Verein schwarze Zahlen schreibe.

Geschäftsführer Ludger Trost verwies darüber hinaus auf die aktuelle sportliche Situation bei den HLZ-Jugendmannschaften und lobte auch die Reserve-Teams, die in der Kreisliga meist die Tabelle anführten. Außerdem gab Trost einen Ausblick auf die Aktivitäten im kommenden Jahr, u.a. McDonald’s- und HLZ-Cup.

Startseite
ANZEIGE