1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Auf die Plätze, fertig? Los!

  8. >

Tennis: Vereine richten ihre Courts her

Auf die Plätze, fertig? Los!

Kreis Warendorf

Draußen darf man zu zweit wieder Tennis spielen. Das Problem: Die meisten Plätze sind aufgrund der Witterung in den vergangenen Wochen noch gar nicht startklar. Was sagt ein Instandsetzungsfachmann dazu? Wie sieht es bei den Vereinen aus? Die WN haben sich im Kreis umgehört.

Ralf Aumüller, Cedric Gebhardt und Ulrich Schaper

Wolfgang Rendorf (r.), Chef eines Tennisplatz-Fachbetriebs, und seine Mitstreiter tragen beim TC Ostbevern rund zweieinhalb Tonnen Material pro Platz auf. Foto: Ralf Aumüller

Tennis im Freien ist mit zwei Personen (oder mehreren aus einem Hausstand) schon seit Anfang März in Nordrhein-Westfalen wieder erlaubt. Herzzerreißende Dankesschreiben, in denen sich die Vereine mit Lob überschlagen, durften die Entscheidungsträger in Düsseldorf aber nicht erwarten. „Die Politik hat uns eher einen Bärendienst erwiesen“, sagt Peter Börsch, der Vorsitzende des TC Ostbevern.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!