1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Eintracht Dolberg erklärt die Komfortzone zum Sperrgebiet

  8. >

Handball: Herren-Landesliga

Eintracht Dolberg erklärt die Komfortzone zum Sperrgebiet

Dolberg

Andreas Schwartz weiß, dass seine Jungs durchaus mal einen Tritt in den Hintern gebrauchen können. Der Trainer von Eintracht Dolberg hat sein Team deshalb in der Vorbereitung bewusst getriezt. Das soll in der nun beginnenden Landesliga-Saison Wirkung zeigen. Dabei spielt auch der Sänger Axel Bosse eine Rolle.

Cedric Gebhardt

Auf die Dauer hilft nur Power – Eintracht Dolberg: (oben von links) Trainingsassistent Luca Budzin, Simon Krabus, Niklas Heising, Lars Westhues, Nils Rödelbronn, Björn Johannwiemann, Carsten Schröer, Maximilian Brentrup, Trainer Andreas Schwartz; (unten von links) André Taubitz, Julian Lauf, Tristan Settele, Magnus Johannwiemann, Robin Muer, Carsten Funke, Adrian Heißt und Rene Schlieper. Foto: Marc Kreisel

Der Sänger Axel Bosse hat in seinem Lied „Müßiggang“ eine Ode an das Faulenzen verfasst. „Das Leben ist ein Büffet, wenn ich im Müßiggang geh’“, heißt es im Refrain.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!