1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Europameister! Marie Michalczik und DHB holen erstmals den Titel

  8. >

Handball: Europameisterschaft der U 17-Juniorinnen

Europameister! Marie Michalczik und DHB holen erstmals den Titel

Ahlen

Es ist vollbracht. Die deutschen Handballerinnen mit der Ahlenerin Marie Michalczik haben den ersten U17-Titel bei einer Europameisterschaft in der Geschichte des DHB eingefahren. Im Finale gegen Norwegen mussten die Deutschen noch einmal richtig starke Nerven beweisen.

Henning Tillmann

Erstmals den EM-Titel der U17 haben Marie Michalczik und der Deutsche Handball-Bund gewonnen. Im Finale gegen Norwegen erwiesen sie sich als würdige Sieger. Foto: Robby Kunze

Wenn es noch eines Beweises bedurft hatte, dass die deutschen U17-Handballerinnen diesen Titel verdient haben, dann ist er jetzt erbracht. Denn im Finale der Europameisterschaft gegen Norwegen war die DHB-Auswahl erstmals in einem K.o.-Spiel in einen nennenswerten Rückstand geraten. Gegen starke Norwegerinnen lagen sie noch zur Pause mit 9:12 zurück und drehten dann richtig auf.

Starke Aufholjagd in der zweiten Hälfte

Mit Wiederanpfiff der Partie in der Slowakei war die Mannschaft von Chefcoach Maik Nowak und Co-Trainerin Zuzana Porvaznikova am Drücker. Nach 35 Minuten war der Rückstand aufgeholt (12:12), eine Zeigerumdrehung später lagen die Deutschen mit 13:12 vorne. Der Beginn einer Demonstration der Stärke. Denn die Ahlenerin Marie Michalczik und Co. ließen nicht mehr locker, erhöhten schnell auf 16:13 (43.), 17:13 (44.) und schließlich sogar 18:13 (46.). Das bedeutete bereits die Vorentscheidung. Den Norwegerinnen war sichtlich der Zahn gezogen.

Fünf-Tore-Vorsprung bis zum Ende

Bis zum Ende der Partie ließ die DHB-Auswahl keinen Zweifel mehr daran aufkommen, wer die Platte als Sieger verlassen würde. Vier Minuten vor Schluss lag sie mit 20:15 vorne und gewann schließlich mit 23:18.

Nach dem bereits äußerst souveränen 27:21 beim Auftritt im Halbfinale gegen Frankreich war dieser letzte Sieg das i-Tüpfelchen auf einem famosen Turnier, das die Deutschen als einzige Mannschaft ungeschlagen beendeten. Lediglich in der Hauptrunde hatte es ein Unentschieden gegen Ungarn gegeben. Finalgegner Norwegen hatte bereits vor dem Endspiel zwei Mal verloren. Keine Frage: Dieser erste deutsche EM-Sieg war verdient.

Erster U17-Titel für Deutschland bei einer Europameisterschaft

In der 25-jährigen Geschichte des U17-Turniers ist damit endlich der Bann gebrochen. Bereits 1999 hatte der DHB Bronze gewonnen, 2001 dann Silber. Zu Gold aber hatte es vorher nie gereicht. Bis jetzt.

Startseite
ANZEIGE