1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Für RW Ahlen ist Kohlstädt kein Weg zu weit

  8. >

Fußball: Regionalliga

Für RW Ahlen ist Kohlstädt kein Weg zu weit

Ahlen/Berlin

Fan-Freundschaft hat viele Facetten, zeigt sich in unterschiedlicher Intensität. Die von Martin Kohlstädt, der seine Leidenschaft für RW Ahlen entdeckt hat, ist ganz besonders. Dabei waren die Anfänge schon „Liebe auf den ersten Blick.“ Und dafür nimmt der Wolfsburger einiges auf sich.

Von Uwe Niemeyer

Das ist wahre Liebe: Martin Kohlstädt und seine Partnerin Seraphina reisten RW Ahlen aus dem fernen Berlin bis an die Essener Hafenstraße hinterher. Foto: Marc Kreisel

Das ist wahre Treue, echte Fan-Liebe. 24 Stunden unterwegs für ein Fußballspiel. Für das von Rot-Weiß Ahlen in Essen. Denn Martin Kohlstädt ist eben nicht aus Westfalen angereist. Aus Berlin. Neun Stunden hin, neun Stunden zurück. Nicht im komfortablen ICE, sondern in Regionalzügen. Viermal umsteigen pro Tour inklusive. „Den Aufwand habe ich auch noch Tage danach gespürt“, grinst er. Was man nicht alles so für seinen Lieblingsclub macht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE