1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Jonas Barwinski plant künftig zweigleisig

  8. >

Leichtathletik: LG Ahlen

Jonas Barwinski plant künftig zweigleisig

Ahlen

Entgegen anders lautender Gerüchte bleibt Jonas Barwinski auch künftig bei der LG Ahlen. Der 20-Jährige hat aber fürs nächste Jahr einen Plan geschmiedet, bei dem auch ein anderer Verein eine Rolle spielt.

Cedric Gebhardt

Jonas Barwinski (links), hier mit Teamkollege Bernd Redemeyer, bleibt der LG Ahlen treu, wird sich im Frühjahr aber aller Voraussicht nach auch dem TSVE Bielefeld anschließen.  Foto: dsc

Jonas Barwinski, Gesamtzweiter der Volksbank-Cup-Laufserie , ist künftig zweigleisig unterwegs. Der 20-jährige Leichtathlet der LG Ahlen möchte sich im nächsten Jahr auch dem Triathlon widmen und tritt deshalb voraussichtlich dem TSVE Bielefeld bei. Barwinski, der in Bielefeld studiert, zieht aber auch einen Beitritt zum SV Brackwede in Betracht. „Meine Entscheidung treffe ich nach einem Probetraining“, so Jonas Barwinski . Aller Voraussicht nach wird er aber auch der LG Ahlen erhalten bleiben, für die er dann bei Leichtathletik-Veranstaltungen das Startrecht in Anspruch nehmen würde. „Laufen bleibt mein Steckenpferd“, sagt Barwinski.

Startseite
ANZEIGE