1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Mit voller Kapelle zum Niederrhein – RW Ahlen zu Gast beim SV Straelen

  8. >

Fußball: Regionalliga West

Mit voller Kapelle zum Niederrhein – RW Ahlen zu Gast beim SV Straelen

Ahlen

Schlusslicht Rot-Weiß Ahlen kann nichts mehr gebrauchen als den zweiten Saisonsieg. Zuletzt war die Mannschaft gegen den SV Bergisch Gladbach ganz nah dran. Der Ausgleich fiel erst mit dem Schlusspfiff. „Abgehakt“ sei das, sagt Interimscoach Andreas Zimmermann. Der will sich ganz auf die Partie beim SV Straelen konzentrieren und erst in der Winterpause über eine mögliche Vertragsverlängerung sprechen.

Henning Tillmann

Das Tor hat Sebastian Mai (vorne) zuletzt getroffen. Nun soll es für RWA endlich auch zu einem Sieg reichen. Foto: Marc Kreisel

Spielen Sie noch drei Mal, zwei Mal oder gar nur noch ein einziges Mal vor der Winterpause? Nichts Genaues weiß man nicht. Das tatsächliche Restprogramm, das eigentlich aus der Auswärtspartie beim SV Straelen und den beiden in der kommenden Woche anstehenden Heimspielen gegen Fortuna Köln und den VfB Homberg besteht, liegt nicht in Ahlener Hand. Das hat die Politik zu entscheiden, die womöglich bald noch einmal die Corona-Auflagen verschärft. Beim Regionalligisten RW Ahlen nehmen sie es, wie es kommt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE