1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. RW Ahlen möchte sechs Spieler loswerden

  8. >

Fußball: Regionalliga West

RW Ahlen möchte sechs Spieler loswerden

Ahlen

Rot-Weiß Ahlen möchte sich im Winter personell verändern. Gleich ein halbes Dutzend Spielern will der Regionalligist den Laufpass geben. Darunter ist auch einer der Leistungsträger aus dem Aufstiegsteam. Trainer Andreas Zimmermann indes soll schon bald seinen Vertrag verlängern.

Cedric Gebhardt

Ausgejubelt: Pascal Schmidt soll RWA verlassen. Foto: Marc Kreisel

Um den Spielraum für neue Transfers zu vergrößern, möchte sich Rot-Weiß Ahlen zum Jahreswechsel von sechs Spielern trennen. Pascal Schmidt, Max Wilschrey, Matthias Tietz, Adrian Cieslak, Akil Cömcü und Nico Lucas hat der Verein einen Wechsel in der Winterpause nahegelegt. Das teilte er den Spielern am Montag vor dem Training mit. Gleich nach den Weihnachtsfeiertagen hat der Tabellenvorletzte der Regionalliga den Übungsbetrieb wieder aufgenommen. Andreas Zimmermann gab dabei auch weiterhin die Kommandos, auch wenn seine Zukunft über das Jahresende hinaus noch nicht final geklärt ist. Am Mittwoch allerdings soll Zimmermann seinen Vertrag wohl verlängern. Direkt nach dem 5:1-Triumph gegen den VfB Homberg, mit dem sich sein Team in die kurze Winterpause verabschiedete, erklärte Zimmermann: „Unser Spiel ist sehr laufintensiv und kampffreudig. Dafür brauchen wir Power. Wir müssen also viel tun, bis es wieder losgeht.“ Am 2. Januar ist das erste Training des neuen Jahres angesetzt. Bereits am 16. Januar wird die Saison fortgesetzt – dann geht es gegen den Wuppertaler SV und damit gleich gegen den Ex-Trainer Björn Mehnert.

Startseite
ANZEIGE