1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. S-Springen bildet densportlichen Höhepunkt

  8. >

Reiten: 30 Prüfungen in Lippborg-Unterberg

S-Springen bildet densportlichen Höhepunkt

Kreis Warendorf

Von Freitag bis Sonntag treffen sich die heimischen Pferdesportler beim RV Lippborg-Unterberg. Insgesamt 30 Dressur- und Springprüfungen sind ausgeschrieben. Ein S-Springen bildet den abschließenden Höhepunkt.

Immer gut für eine schnelle Runde ist Reinhard Knappheide vom RFV Ostbevern, der auch für das S-Springen genannt hat. Foto: Hartwig

Hochkarätigen Pferdesport verspricht das Turnier des Reitvereins Lippborg-Unterberg auf der Reitanlage Fröhlich am kommenden Wochenende. Von Freitag bis Sonntag werden nicht weniger als 30 Dressur- und Springprüfungen geboten. Den Anfang machen am Freitag die Prüfungen für den vierbeinigen Nachwuchs. Ab 8 Uhr beginnen zwei Dressurprüfungen der Klassen A und L. Auf dem Springplatz starten ab 9.15 Uhr fünf Springpferdeprüfungen der Klassen A bis M.

Früh aufstehen müssen am Samstag sowohl die Dressur- als auch Springreiter. Auf dem Dressurviereck beginnt der Tag um 8 Uhr mit einer A-Dressur, der sich um 10 Uhr eine M-Dressur anschließt. Höhepunkt in dieser Disziplin ist eine S-Dressur ab 13 Uhr. Auch auf dem Springplatz geht es um 8 Uhr mit einem A-Springen mit zwei Abteilungen los, dem ab 10.45 Uhr eine Stilspringprüfung der Klasse L mit zwei Abteilungen folgt.

Am Sonntag sieht der Dressurplatz ab 8.30 eine Dressurreiterprüfung der Klasse L. Den Abschluss bildet ab 13 Uhr eine M-Dressur mit 45 Nennungen. Auf dem Springplatz machen ab 9 Uhr die Teilnehmer eines A-Springens den Auftakt. Ab 14.15 Uhr wird ein M-Springen auf Zwei-Sterne-Niveau geboten und den sportlichen Höhepunkt in dieser Disziplin bildet ein S-Springen ab 15.45 Uhr.

Startseite
ANZEIGE