1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. SG Sendenhorst tritt 2021 nicht mehr an

  8. >

Handball: Landesliga

SG Sendenhorst tritt 2021 nicht mehr an

Sendenhorst

Die SG Sendenhorst hat sieben Spiele in der Männer-Landesliga absolviert. In diesem Jahr kommen keine mehr hinzu. Auch wenn noch zwei terminiert sind. Die Verantwortlichen handeln konsequent und hoffen auf Einsicht bei der Konkurrenz.

Von Uwe Niemeyer

Tizian Behrens tankt sich am Kreis durch. Diese oder eine ähnliche Szene wird es in diesem Kalenderjahr bei der SG Sendenhorst nicht mehr geben. Foto: Penno

Nichts geht mehr bei der SG Sendenhorst. Zumindest nicht viel. „Wir sind gerade dabei, die nächsten zwei Spiele zu verlegen. Das macht sonst keinen Sinn“, sagt Elisabeth Hunkemöller, Handball-Abteilungsvorsitzende der SG. Gemeint sind die beiden Landesliga-Partien der Männer am kommenden Samstag in der Staffel 2 bei den SF Loxten II sowie eine Woche später das Heimspiel gegen die SpVg Hesselteich. „Ich hoffe, dass wir bei den Gegnern auf offene Ohren stoßen. Aber ich denke schon“, ergänzt die Chefin, die im zehnten Jahr die SG-Handballer führt, ehe sie dann deutlich sagt: „Wir werden nicht spielen können.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE