1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. SG Sendenhorst und Uwe Landau geben den Startschuss

  8. >

Handball: Bezirksliga

SG Sendenhorst und Uwe Landau geben den Startschuss

Sendenhorst

Die Formalitäten sind erledigt. Nun geht es für Uwe Landau, dem neuen Trainer bei der SG Sendenhorst, an dei Arbeit. Und die hat der 63-Jährige auch gleich begonnen.

-uni-

Auf gutes Gelingen: Martin Kleikamp (v.l.), Uwe Landau, Foto: SGS

Der offizielle Startschuss ist erfolgt. Die Vorstandsmitglieder Martin Kleikamp und Yascha Feldmann begrüßten am Donnerstagabend (wir berichteten bereits) den neuen Trainer der SG Sendenhorst Uwe Landau und Teammanager Johannes Grundmann. Lange aufhalten will sich der neue Coach nicht. Zunächst als „Vorbereitung auf die Vorbereitung“ wird einmal pro Woche trainiert, um sich nach sechsmonatiger Pause wieder an Ball und Spiel zu gewöhnen. Ab dem 25. Juni startet dann die heiße Phase Richtung Münsterlandliga 2022/23.

Mir dabei dann auch der A-Jugendliche Paul Börger, der Seniorenluft schnuppern so. Vater Hubert trainierte Landau bei den SG-Männern bereits 1985. Und noch ein besonderes Wiedersehen gab es. Als der 63-Jährige zum ersten Mal die Handballer in Sendenhorst coachte, schlug Lukas Schmitz auf der Tribüne die Trommel – inzwischen ist er Kapitän.

Startseite
ANZEIGE