Fußball: Nach dem Saisonabbruch durch den FLVW

Und was passiert mit dem Pokal?

Kreis Warendorf

Die Saison unterhalb der Oberliga wird abgebrochen. Auf- und Absteiger gibt es nicht. Das haben die 29 Kreisvorsitzenden des Fußball- und Leichtathletik-Verbands Westfalen beschlossen. In den Kreisen Beckum und Münster findet das fast jeder richtig, aber eben nur fast. Auch zu einer möglichen Fortsetzung des Pokals gibt es mehr als eine Meinung.

Von Ralf Aumüller, Uwe Niemeyer und Henning Tillmannund

Das war am 25. Oktober schon das letzte Saisonspiel: Der Telgter Fahri Malaj wird vom Freckenhorster Stefan Kaldewey verfolgt. Foto: R. Penno

Seit Montag herrscht zumindest in der Meisterschaft Klarheit: Die Fußball-Saison 2020/21 wird ab der Oberliga abwärts annulliert. Es gibt keine Auf- und Absteiger. Auf dieses Vorgehen haben sich die Vorsitzenden der 29 Kreise des Fußball- und Leichtathletik-Verbands Westfalen (FLVW) geeinigt. Wie es mit dem Pokal und mit der kommenden Saison weitergeht, ist dagegen noch nicht komplett fix.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!