1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Zwei Ahlener Altersklassensiege beim Volkslauf Rinkerode

  8. >

Leichtathletik: 22. Rinkeroder Volkslauf

Zwei Ahlener Altersklassensiege beim Volkslauf Rinkerode

Ahlen/Rinkerode

Mehr als ein Dutzend Ahlener mischten beim 22. Volkslauf in Rinkerode mit. Über alle Distanzen gingen sie an den Start. Zwei von ihnen landeten dabei einen Altersklassensieg.

Cedric Gebhardt

Denis Hebel (links) wurde beim Lauf über sechs Kilometer Zweiter und U18-Altersklassensieger. Foto: Birte Moritz

Bei der 22. Auflage des Rinkeroder Volkslauf mischten auch eine Reihe Ahlener mit. Zwei von ihnen nahmen am Halbmarathon teil. Markus Wulf von der BSG Ahlen benötigte für die 21,1 Kilometer 1:47:34 Stunde und belegte Platz 31 in der Gesamtwertung. Ihm folgte Holger Horn-Angsmann (ASC Ahlen) in 1:52:36 Stunden auf Rang 40.

Über die zehn Kilometer startete Leon Thiemann (LG Ahlen) und finishte nach 43:30 Minuten – das bedeutete Platz elf und den Altersklassensieg in der U20. Sein Vereinskollege Bernd Redemeyer überquerte nach 47:01 Minuten das Ziel und belegte Rang 27. Nach 55:10 Minuten folgte Alfons Jungmann vom FC Tönnishäuschen, was Platz 55 bedeutete. Frank Schwarte (Westfalia Vorhelm) nach 56:32 Minuten und Christoph Kaldewei (LG Ahlen) nach 1:06:51 Stunden komplettierten das Feld.

Über die sechs Kilometer landete wiederum Denis Hebel (LG Ahlen) in 22:03 auf Platz zwei und wurde Altersklassensieger in der U18. Sein Trainer Ralf Gosda folgte nach 25:11 Minuten auf Platz zwölf und als Sieger der M55. Ina Junker lief nach 48:51 Minuten über die Ziellinie. Beim Schülerlauf über 1.4 km war David Rahim in 7:15 Minuten schnellster Ahlener, gefolgt von Noah Rahim in 8:05 Minuten. Auf die Strecke gingen auch die Walker der Hobbygruppe Ahlen über sechs Kilometer. Bernd Gommen (45:35 Min), Marie-Luise Groh (46:36 Min), Ulla Neubert (52:47 Min) vertraten dabei die heimischen Farben.

Startseite