1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Alstaette
  6. >
  7. Bestwerte für den Besten aus Epe

  8. >

Fußball: Hinrunden-Statistik der Bezirksliga 11

Bestwerte für den Besten aus Epe

Epe/Alstätte

Bis auf zwei Nachholspiele – der TuS Wüllen muss am 6. Februar zum RC Borken-Hoxfeld und hat noch SuS Stadtlohn zu Gast – konnte die Hinrunde der Saison 2021/22 in der Fußball-Bezirksliga 11 wie geplant vor der Winterpause beendet werden.

Von Dirk Rodenbusch

Nur schwer zu stoppen sind die beiden FC-Stürmer Felix Wobbe und Jan Beverborg, die beide je zehn Treffer in der Hinrunde erzielten. Der aktuelle Tabellenführer stellte den besten Angriff und die stabilste Deckung. Foto: Angelika Hoof

Im Kampf um den Aufstieg deutet sich ein spannendes Duell zwischen dem Spitzenreiter FC Epe (34 Punkte) und dem Liga-Zweiten SuS Stadtlohn (33) an. Oder kommt Vorwärts Epe noch heran? Einige Erkenntnisse der ersten 15 Spieltage:

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE