1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Alstaette
  6. >
  7. Grenzenlose Talentförderung

  8. >

Fußball: Vereine aus Epe und Ahaus kooperieren mit Twente/Heracles Akademie

Grenzenlose Talentförderung

Epe/Ahaus

Kooperationen mit den großen Fußballklubs in NRW sind im Fußballkreis Ahaus/Coesfeld nicht ganz neu. Nun aber arbeiten vier Vereine aus Ahaus und Epe mit Profis aus den Niederlanden zusammen.

-sak-

Vertreter von VfB Alstätte, FC Epe, Vorwärts Epe und Union Wessum haben sich in der Grolsch Veste in Enschede zur Vertragsunterzeichnung eingefunden. Foto: Jord Pingen

Schon seit 22 Jahren bilden Twente Enschede und Heracles Almelo gemeinsam den Nachwuchs ihrer Region aus. Natürlich in der Hoffnung, die größten Talente später im Idealfall für ihre Profiteams gewinnen zu können. Mit Amateurvereinen aus den Niederlanden arbeitet die FC Twente/Heracles Akademie schon lange zusammen. Nun haben sich erstmals auch vier deutsche Vereine dem „Regionalplan“ der Akademie angeschlossen. Involviert sind mit Jeroen van der Veen und Loris Deiters auch zwei bekannte Fußballer aus hiesigen Vereinen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE