1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Alstaette
  6. >
  7. SV Heek lässt den nassen Rasen brennen

  8. >

Fußball-Bezirksliga 11

SV Heek lässt den nassen Rasen brennen

Kreis

Zwei Siege, jeweils drei Punkte und vier Treffer: Der SV Heek und TuS Wüllen sind perfekt in die neue Spielzeit gestartet. Weil sie defensiv einen tollen Job erledigt haben. Und weil sie vorne drin die besseren Knipser in ihren Reihen hatten.

Nils Reschke

Vorwärts Epe (hier mit Faisal Toryalai am Ball) unterlag überraschend deutlich beim TuS Wüllen. Foto: Foto: Sascha Keirat

Der SV Gescher hatte sich schon am Samstag große Mühe beim 5:1 gegen Spielvereinigung Vreden 2 gegeben. Aber der erste Spitzenreiter der Saison 2021/22 in der Bezirksliga 11 ist trotzdem ein anderer. Und der heißt nach einem 6:0 gegen Adler Weseke nun VfL Ramsdorf.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!