1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. Joshua Hille und der Lockruf des Profi-Fußballs

  8. >

Fußball: Vom SCP zum BVB

Joshua Hille und der Lockruf des Profi-Fußballs

Borghorst

Joshua Hille aus Borghorst möchte Profi-Fußballer werden. Diesen Traum haben viele junge Kicker, doch der Schüler des Pascal-Gymnasiums wird bald einen Schritt unternehmen, den nicht jeder schafft.

Von Günter Saborowski

Joshua Hille (links) spielt aktuell für die U 13 von Preußen Münster und wechselt zur kommenden Spielzeit nach Dortmund zur Borussia. Foto: Oetz

Aus der Provinz in die Welt des großen Sports. Davon träumen viele junge Sportler, doch der Weg bis in die Fußball- oder Handball-Bundesliga ist steinig. Talent allein reicht meistens nicht, Fleiß, Ehrgeiz, Durchhaltewillen und Glück gehören dazu. Marius Bülter, der aktuell bei Schalke 04 in der zweiten Liga spielt und zuvor bei Union Berlin in der Bundesliga unter Vertrag stand, ist nur ein Beispiel für jemanden, der es geschafft hat. Aus der Jugend von Brukteria Dreierwalde wechselte der heute 28-Jährige mit 16 Jahren zu Preußen Münster und kam über die Stationen FCE Rheine U 19, SuS Neuenkirchen, SV Rödinghausen und 1. FC Magdeburg nach Berlin.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE