1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. TuS II verliert beim Spitzenreiter

  8. >

Niels Lautenbach schießt Westalia Kinderhaus II zum Sieg

TuS II verliert beim Spitzenreiter

Altenberge

Lange war die TuS Altenberge II der ärgste Verfolger von Westfalia Kinderhaus II. Mittlerweile stehen die Münsteraner als Sieger der Kreisliga A3 Münster fest. Top-Torjäger Niels Lautenbach zeigte wieso.

-omw-

Kapitän Julius Höltje verletzte sich kurz vor Ende am Knie. Für ihn ist die Saison womöglich vorzeitig beendet. Foto: Thomas Strack

Die zweite Mannschaft des TuS Altenberge hatte den Meister der Staffel, Westfalia Kinderhaus II, zu Gast. Niels Lautenbach traf beim 1:2 (0:1) doppelt für die Münsteraner. Zu Beginn des Spiels blieb der Ball noch fern von den Gefahrenzonen. Nach diagonalen Schlägen auf die Außen, versuchte Kinderhaus Gefahr zu entwickeln. Mit dem ersten ordentlichen Versuch belohnte sich die Westfalia auch gleich in Person von Lautenbach (33.). Seinen zweiten Treffer erzielte der Top-Torjäger der Staffel kurz nach Wiederanpfiff. Drei Verteidiger bekamen außen keinen Druck auf Luke Reincke, der Lautenbach am ersten Pfosten fand (47.). Den Anschluss stellte Danny da Costa her, der eine Verlängerung von Jonas Hammer über die Linie drückte (69.). Einen indirekten Freistoß im Strafraum jagte da Costa aber in die Wolken (80.). „Mit unserer Personallage haben wir es wirklich gut gelöst. Wir geben uns nie auf. Ein Unentschieden wäre heute sicher nicht unverdient gewesen“, kommentierte Spielertrainer Dominik Adler.

Startseite
ANZEIGE