1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. TuS-Reserve verliert auf letztem Rad

  8. >

Kreisliga A: Altenberger Zweitvertretung unterliegt Fortuna Schapdetten mit 1:3

TuS-Reserve verliert auf letztem Rad

Altenberge

Die Personalsituation beim TuS Altenberge II verschärft sich von Woche zu Woche. Da ist es kein Wunder, dass es am Samstag in Schapdetten eine 1:3-Niederlage gab. In der ersten Halbzeit gab es Kurioses.

-mab-

Kapitän Jonas Hammer und seine Mannschaft gaben alles, holten aber nichts. Foto: Marc Brenzel

„Dafür, dass wir personell auf dem letzten Rad unterwegs waren, haben die Jungs das echt gut gemacht“, kommentierte Frederik ten Voorde, Trainer der Altenberger A-Liga-Reserve, den Auftritt bei Fortuna Schapdetten. Der große Schönheitsfehler war allerdings, dass für den TuS nicht heraussprang. Mit 3:1 (2:0) gewann das Heimteam, das durch Lars Bunge früh in Führung ging (3.) und diese durch Simon Stüper ausbaute (43.). Interessant: Beide Teams verschossen in Abschnitt eins einen Elfter. Zuerst zeichnete sich Altenberges Malte Mönkediek aus, dann behauptete sich sein Gegenüber Nils Appelhans im Duell mit Hendrik Sommer. Die Gäste kassierten das 0:3, als Gabriel Andrade den Ball nach einem Freistoß aus dem Halbfeld ins eigene Tor verlängerte (63.). Der TuS gab nie auf und verdiente sich daher den Ehrentreffer, für den Sommer in der 73. Minute verantwortlich zeigte.

Startseite
ANZEIGE