1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Trio mit zwei Fäusten – Feldspieler und Schnapper zum SV Herbern

  8. >

Fußball: Landesliga 4

Trio mit zwei Fäusten – Feldspieler und Schnapper zum SV Herbern

Herbern

Aus der eigenen U 19 wechseln im Sommer drei Mann – David Most, Tristan Krampe und Paul Brüning – in die erste Mannschaft der Blau-Gelben. Zwei waren eigentlich schon weg.

-flo-

Stoßen im Sommer zur ersten Mannschaft des SV Herbern: David Most (v.l.), Tristan Krampe und Paul Brüning. Foto: SVH

Fußball-Landesligist SV Herbern setzt bei der Kaderplanung – wie immer – auch auf Leute aus dem eigenen Stall. Aus der Bezirksliga-U 19 wagen mit David Most, Tristan Krampe und Paul Brüning im Sommer drei Mann den Sprung in die Erste. A-Jugend-Coach Philip Just traut dem Trio einiges zu: „Klar ist das leistungsmäßig ein Unterschied. Aber die Vergangenheit hat doch gezeigt, dass immer wieder Leute aus dem Juniorenbereich ihre Chance bei den Männern bekommen und diese auch nutzen.“

Most (sechs Buden in der laufenden Saison) sei in der Offensive flexibel einsetzbar, Krampe ein „sehr solider Torwart“ und Rechtsverteidiger Paul Brüning, der Kapitän der Truppe, so tempofest wie technisch stark. Pikant: Krampe und Brüning hatten bereits bei Noch-Bezirksligist SuS Olfen zugesagt, sich nun aber doch für einen Verbleib in Herbern entschieden. Sechs A-Jugendliche – Finn Neuhaus, Levi Kindermann, Jona Spigiel, Nico Brümmer, Joel Ullrich und Felix Gabel – schließen sich der U 23 des SVH (Kreisliga A) an.

Startseite
ANZEIGE