1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Drensteinfurt
  6. >
  7. Nach dem Gegentrefferbrechen alle Dämme

  8. >

Fußball: Fortuna Walstedde

Nach dem Gegentrefferbrechen alle Dämme

Walstedde

Zwei Spiele, zwei Niederlagen – der Saisonstart von Fortuna Walstedde darf als missglückt bezeichnet werden. Dabei ging das Team von Michael Tenbrink diesmal sogar mit 2:0 in Führung.

Von Simon Beckmann

Kai Northoff (r.) verletzte sich beim Klärungsversuch und musste bereits nach 30 Minuten ausgewechselt werden Foto: sibe

Das zweite Spiel, aber das gleiche Leid. Auch gegen die Germanen aus Lette musste sich Fortuna Walstedde nach 90 Minuten mit 3:5 (2:1) geschlagen geben - und das, obwohl die Truppe von Coach Michael Tenbrink nach 14 Minuten sogar mit 2:0 in Führung lag.

„Leider bringen uns selbst zwei geschossene Tore keine Sicherheit“, ärgerte sich Tenbrink, um dann nüchtern Bilanz zu ziehen: „Die Partie war ein Spiegelbild zum 0:7 in Wadersloh. Eine Zeit lang geht es gut und dann brechen alle Dämme.“ Schon nach dem ersten Gegentor sei der Widerstand quasi nicht mehr vorhanden gewesen. Zudem musste der Fortuna Übungsleiter nach dem 1:2 gleich doppelt wechseln. „Kai Northoff und Basti Gouw haben sich bei dieser Aktion verletzt“, sagte Tenbrink. Für die personell ohnehin schon gebeutelten Walstedder zwei weitere Nackenschläge. „So konnte ich nachher natürlich auch nicht mehr viel frischen Wind reinbringen“, seufzte Fortunas Coach. „Wir machen unsere Konditionseinheiten im Moment einfach sonntags anstatt mittwochs.“

Das taten die Walstedder zumindest auch zu Beginn gegen Lette. Till Hoppe traf doppelt (7., 14.). Alexander Klinnert verkürzte (27.) vor der Pause. Nach dem Seitenwechsel konterten sich die Gäste dann schnell zum Ausgleich durch Tom Stutenbäumer (47.). Andreas Hermes drehte die Begegnung (52.), Klinnert (81.) und Stutenbäumer (90.+2) legten noch zwei weitere Treffer nach. Randy Mroziks Tor zum zwischenzeitlichen 3:4 war lediglich Ergebniskosmetik (83.).

Walstedde: Grote – Nieddu, Ernst, Gouw (29. Hartmann – Broszeit, Döring, Ka. Northoff (29. Kottmann), Fuhr, R. Lange – Hoppe (60. Mrozik), Paschko.

Startseite