1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. 35. Emslauf in Einen startet am 26. August

  8. >

Leichtathletik: Volkslauf

35. Emslauf in Einen startet am 26. August

Einen-Müssingen

Der 35. Volksbank-Emslauf findet am 26. August (Freitag) statt. Mit Vorfreude auf das Ereignis im Warendorfer Ortsteil Einen machen sich die Organisatoren unter der Leitung von Arne Wittenberg auf, die letzten Vorbereitungen zu treffen.

-hav-

Es ist schon seit vielen Jahren gute Tradition, dass auch die Einradsportler der EG Münsterland beim Volkslauf in Einen an den Start gehen. Foto: SC Müssingen

Der 35. Volksbank-Emslauf findet am 26. August (Freitag) statt. Mit Vorfreude auf das Ereignis im Warendorfer Ortsteil Einen machen sich die Organisatoren unter der Leitung von Arne Wittenberg auf, die letzten Vorbereitungen zu treffen: „Wir sind im Endspurt, viele Aufgaben wurden unter den Helfern verteilt. Es macht Spaß, über den Sport so ein tolles Gemeinschaftsgefühl zu erleben. Besonders nach der zweijährigen coronabedingten Pause freuen sich alle sehr.“

Seit über 20 Jahren gehört auch das Einradfahren beim SC Müssingen zum festen Sportangebot. „Die Kinder und Jugendlichen freuen sich sehr, endlich wieder an einem Wettkampf teilzunehmen. Es ist viel ausgefallen, daher ist die Vorfreude besonders groß“, berichtete Alexandra Sandmann von der Einrad Gemeinschaft Münsterland. Zudem dient der Lauf über 2,4 Kilometer unter Wettbewerbsbedingungen auch als Trainingseinheit.

Verstärkten Zuspruch gefunden hat der Emslauf in den vergangenen Jahren durch die Einbindung in den Volksbank-Laufcup über zehn Kilometer und als Trainingslauf für den Münster-Marathon. Neben der Standardstrecke werden auch 20 Kilometer, 5400 Meter, der Schülerlauf mit 2400 Metern und der Bambinilauf über 400 Meter angeboten. Gewalkt werden kann 5,4 und 10 Kilometer.

Zur Auflockerung der Muskulatur, ob vor oder nach dem Lauf, stehen Physiotherapeuten zur Verfügung. Für die Gäste und Zuschauer stehen Verpflegungsstände bereit. Die Organisatoren bitten die Läufer, die Online-Anmeldung zu nutzen. Die Voranmeldungen erspart den Akteuren am Veranstaltungsort nicht nur Zeit, sondern verringert die Startgebühren auch um zwei Euro.

Voranmeldungen sind möglich bis zum 22. August. Auch für den Cup-Lauf werden noch Anmeldungen entgegengenommen, da für die Wertung die Teilnahmen an drei von vier Läufen ausreicht und zuvor erst einer stattfinden wird.

Los geht es mit der Einrad-Strecke um 16.30 Uhr. Anschließend um 17 Uhr steht der Bambinilauf an. Um 17.30 Uhr starten die 20 Kilometer. Die Läufe über 5,4 und 10 Kilometer starten eine Viertelstunde danach. Um 17.55 Uhr gehen die Walker auf die Strecken.

Startseite
ANZEIGE