1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Anmeldephase endet am 29. August

  8. >

Leichtathletik: Emssee-Lauf

Anmeldephase endet am 29. August

Warendorf

Der Countdown läuft: In einer Woche, am Samstag (4. September), geht der 41. Emssee-Lauf über die Bühne. Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung ist eine Anmeldung nur online und nur noch bis zu diesem Sonntag (29. August) möglich.

Daumen hoch für den Emssee-Lauf: Die Organisatoren aus den Reihen der Warendorfer SU und Sponsoren haben sich zum Austausch getroffen. Foto: privat

Der Countdown läuft: In einer Woche, am Samstag, 4. September, geht der 41. Emssee-Lauf über die Bühne. Nach der Veröffentlichung der aktuellen Corona-Schutzverordnung atmete das Organisationsteam um Tanja Donath erleichtert durch. Denn jetzt steht der Durchführung des Volkslaufs nichts mehr im Weg.

Aufgrund der Verordnung ist jedoch eine Anmeldung nur online und nur noch bis zu diesem Sonntag, 29. August, möglich. Alle notwendigen Informationen sind auf der Internetseite der Veranstaltung zu finden.

Beim erstmaligen Sponsorentreffen stellte Tanja Donath sich als neue Spitze des Organisationsteams und die Planungen vor. So bekamen die anwesenden Gönner einen Überblick über den Aufwand der Planungen und Umsetzung des Emssee-Laufs, den sie mit Geld, Material und Tatkraft unterstützen. Donath nutzte diese Gelegenheit auch, um den Sponsoren ihren Dank auszusprechen. Ohne deren Unterstützung sei eine solche Veranstaltung von und für Läufer jeden Alters nicht möglich. Zudem hielten die Sponsoren – auch finanziell – der Leichtathletikabteilung der Warendorfer SU die Treue, als im letzten Jahr der Lauf nur virtuell stattfand. Zudem wurde das Treffen zum Austausch genutzt.

Startseite