1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Dreimal Schubert für den TuS Freckenhorst bei RW Westönnen

  8. >

Fußball: Bezirksliga

Dreimal Schubert für den TuS Freckenhorst bei RW Westönnen

Freckenhorst

Ein „Riesenkompliment, vor allem für die erste Halbzeit“, zollte Trainer Christian Franz-Pohlmann seinen Schützlingen. Die Bezirksliga-Partie des TuS Freckenhorst bei RW Westönnen wurde letztlich mit 5:0 gewonnen und war schon früh vorentschieden.

-hav-

Foto: Ralf Aumüller

Ein „Riesenkompliment, vor allem für die erste Halbzeit“, zollte Trainer Christian Franz-Pohlmann seinen Schützlingen. Die Bezirksliga-Partie des TuS Freckenhorst bei RW Westönnen wurde letztlich mit 5:0 (3:0) gewonnen und war schon früh vorentschieden.

Die Gäste legten furios los und gingen bereits nach 150 Sekunden durch Dominik Schöppner in Führung. In der 8. Minute legte Noel Gryczka das 2:0 nach und als Stan Schubert in der 20. Minute das 3:0 markierte, war der Sieg schon fast sicher. Die letzten Zweifel daran räumte Schubert mit einem Doppelpack (59., 63.) aus.

„Wir haben ein richtig gutes Spiel gemacht und hatten lange Ballbesitzphasen“, freute sich Franz-Pohlmann über einen rundherum gelungen Auftritt seines Kollektivs.

Letztlich hätte das Ergebnis sogar noch deutlicher ausfallen können, ließen die Freckenhorster doch einige Möglichkeiten ungenutzt.

TuS: Wulff, Simon (72. Kleinelanghorst), Achenbach, Höveler, Schöppner (72. Rama), Kaldewey, Kieskemper (40. Bahonjic), Beil, Gryczka (63. Blagojevic), Jöcker, Schubert. Tore: 0:1 Schöppner (3.), 0:2 Gryczka (8.), 0:3 Schubert (20.), 0:4 Schubert (59.), 0:5 Schubert (63.).

Startseite