1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Dunkel-Steinhoff übernimmt beim SC DJK Everswinkel

  8. >

Fußball: Kreisliga A

Dunkel-Steinhoff übernimmt beim SC DJK Everswinkel

Everswinkel

Im Sommer steht bei den Fußballern des SC DJK Everswinkel ein Trainerwechsel an. Christopher Dunkel-Steinhoff übernimmt von zwei Eigengewächsen des A-Ligisten, die nach mehreren Jahren in der Verantwortung eine Pause einlegen wollen.

Nahtloser Übergang: Der 35-jährige Münsteraner Christopher Dunkel-Steinhoff (M.) übernimmt im Sommer das Traineramt beim SC DJK Everswinkel. Denis Brandt (l.) und Frederik Isselhorst legen nach vier Jahren bei der ersten Mannschaft eine Pause ein. Foto: Berg

Der SC DJK Everswinkel wird mit Christopher Dunkel-Steinhoff in die Saison 2022/23 gehen. Der 35 Jahre alte Münsteraner löst die beiden Everswinkeler Eigengewächse Frederik Isselhorst und Denis Brandt nach vier Jahren als Trainer der ersten Mannschaft in der Fußball-Kreisliga A ab. „Wir sind mehr als zufrieden, mit Dunkel-Steinhoff frühzeitig einen sportlich wie menschlich sehr gut zu uns passenden Nachfolger gefunden zu haben. Er wird die erfolgreiche Arbeit unserer beiden aktuellen Trainer weiterführen und neue Akzente setzen“, so Fußball-Obmann Dieter Rengers in einer Pressemitteilung.

Dunkel-Steinhoff reizt nach zwei Jahren Abstinenz vom aktiven Trainerdasein die neue Aufgabe im Vitus-Dorf: „Ich bin wieder heiß auf Fußball. In der Mannschaft steckt viel Potenzial – mit einigen erfahrenen Spielern und vielen jungen und talentierten Fußballern, die ich gerne weiterentwickeln möchte.“ Er bevorzugt ein 4-4-2-System­ und ist als exzellenter Motivator bekannt.

Der aus Nottuln stammende LBS-Bezirksleiter fing bereits mit 19 Jahren als Spielertrainer im Seniorenbereich an. Er führte den SV Mauritz 2016 in die A-Liga.

Nach sieben Jahren dort legte Dunkel-Steinhoff 2020 eine Pause ein. Isselhorst und Brandt wollen aus beruflichen und privaten Gründen vorerst nicht mehr auf der Trainerbank sitzen.

Startseite