1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Gievenbeck II gastiert zum Verfolgerduell bei WSU

  8. >

Fußball: Kreisliga A

Gievenbeck II gastiert zum Verfolgerduell bei WSU

Kreis Warendorf

Mit der Warendorfer SU und dem 1. FC Gievenbeck II treffen am Sonntag zwei Aufgebote in der Fußball-Kreisliga A aufeinander, die ganz nach oben in der Tabelle wollen.

-hav-

Tobias Schwienhorst (l.) und Johannes Niehoff (r.) haben mit der WSU die Gievenbecker Reserve zu Gast im Stadtstadion. Foto: Havelt

Absetzen kann sich an der Spitze der Fußball-Kreisliga A1 offenbar keine Mannschaft. Zuletzt tat sich Titelfavorit TSV Handorf beim 2:2 als Gast von Aufsteiger Telgte II schwer. Das ist die Chance für die Verfolger, am Sonntag ganz nah heranzurücken. Das gilt vor allem für die Warendorfer SU.

Warendorfer SU - 1. FC Gievenbeck II (15 Uhr). Das ist die große Chance für die Warendorfer mit den Gievenbeckern gleichzuziehen und bis auf einen Zähler an Handorf heranzukommen, wenn der TSV auch in Ostbevern – wie in Telgte – Federn lassen sollte. Die Voraussetzung dafür ist natürlich ein Heimsieg gegen den 1. FC. Die Gäste sind neben Handorf das einzige Team, das in dieser Saison noch ungeschlagen ist. Diese Serie will die Sportunion auf eigenem Platz möglichst beenden, zumal sie dann selbst so gut im Meisterschaftsrennen liegen würde, wie in der gesamten Saison bisher noch nicht.

SG Telgte II - VfL Sassenberg (12.30 Uhr). Vor der Saison wären sicher die Sassenberger als Favoriten gehandelt worden, aktuell sieht es aber eher nach einer völlig offenen Begegnung aus. Die Tagesform dürfte über Sieg und Niederlage entscheiden.

SC Münster 08 II - SC Füchtorf (13.15 Uhr). Gerade in Münster sind die 08er ein unangenehmer Gegner. Trotzdem will Füchtorf etwas Zählbares mitnehmen.

Startseite