1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Jetzt hat es auch RW Milte erwischt

  8. >

Fußball: Kreisliga B2

Jetzt hat es auch RW Milte erwischt

Kreis Warendorf

Sicher ist, dass nichts sicher ist. Dieses Motto gilt derzeit in der Kreisliga B2, in der jetzt auch Spitzenreiter RW Milte die erste Saisonniederlage kassierte. Warendorf II rettete gegen Beelen II noch einen Punkt.

Rico Lausch (l.) und Niklas Böckenkötter retteten der WSU II mit ihren späten Treffern noch einen Punkt. Foto: Havelt

Sicher ist, dass nichts sicher ist. Dieses Motto gilt derzeit in der Fußball-Kreisliga B2, in der jetzt auch Spitzenreiter RW Milte die erste Saisonniederlage kassierte. Näher an die Rot-Weißen heranrücken könnte am heutigen Dienstag GW Westkirchen, das ab 19.30 Uhr den BSV Ostbevern II zum Nachholspiel empfängt.

Wacker Mecklenbeck III - RW Milte 6:3 (2:1). Wacker bleibt nach dieser Partie die einzige noch ungeschlagene Mannschaft der Liga und nimmt Tuchfühlung zur Spitze auf. Für die Zuschauer war es ein perfektes Spiel, agierten doch beide Mannschaften offensiv.

Zweimal konnte Milte einen Rückstand durch Michael Ketteler (34. und 55.) ausgleichen. Als die Gastgeber in der 70. und 77. Minute das 3:2 und 4:2 erzielten, war eine Vorentscheidung gefallen. Michael Sanders verkürzte noch auf 4:3 (85.), in der Schlussminute machte Wacker aber noch zwei Treffer zum 6:3-Endstand.

TuS Freckenhorst II - SC Müssingen II 6:1 (2:1). In der ersten Hälfte hielten die Müssinger noch gut mit und führten durch Mohammad Barkal nach sechs Minuten. Die Gastgeber drehten die Partie aber noch vor der Pause durch einen Doppelpack von Marius Becker (30., 38.). Auch das 3:1 (63.) ging auf dessen Konto. Danach war die Gegenwehr der Gäste gebrochen und der TuS erhöhte durch Erwin Horst (71.), wieder Becker mit seinem vierten Tor des Tages (86.) und Timon Pier (88.).

RW Alverskirchen - TSV Ostenfelde 0:4 (0:2). Die Ostenfelder haben sich zu einer Spitzenmannschaft gemausert und souverän gewonnen. Jonas Deitert erzielte per Strafstoß das 0:1 (9.), danach war Tom Löckmann gleich dreimal erfolgreich (36., 70., 83.).

TSV Handorf II - VfL Sassenberg II 2:2 (1:1). Ausgerechnet gegen die zuletzt so starken Sassenberger holte der TSV den ersten Punkt der Saison. Das 0:1 durch Max Griestop (9.) drehte Handorf zum 2:1. Es dauerte bis zur 83. Minute, ehe Nils Kreidner zumindest noch einen Punkt für den VfL rettete.

Warendorfer SU II - BW Beelen II 2:2 (0:2). Die Gäste waren früh durch Tore von Niklas Zumbusch (14.) und Jan Genke (18.) mit 2:0 in Führung gegangen. Diesem Rückstand liefen die Warendorfer lange hinterher. Als schon kaum mehr jemand damit gerechnet hatte, glich die WSU durch Rico Lausch (72.) und Niklas Böckenkötter (80.) noch aus und durfte somit einen Zähler zu Hause behalten.

Startseite
ANZEIGE