1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Lauhoff erstmals am Regiepult bei der WSU

  8. >

Fußball: Kreisliga A

Lauhoff erstmals am Regiepult bei der WSU

Kreis Warendorf

In der Fußball-Kreisliga A sind die Augen am Wochenende vor allem auf den Einstand von Maik Lauhoff als Chefcoach bei der Warendorfer SU gerichtet. Der SC Füchtorf erwartet derweil einen Titelaspiranten im Spargeldorf.

Von Christian Havelt

Für Maik Lauhoff (l.) steht bei der WSU die Premiere als verantwortlicher Trainer auf dem Plan, während Andre Risse mit Sassenberg einen Heimsieg gegen den FC Münster holen will. Foto: Wegener

In der Fußball-Kreisliga A1 dürfte am Sonntag die Warendorfer Sportunion im Spiel eins nach der Trennung von Trainer Roland Jungfermann im Fokus stehen.

SC Münster 08 II – Warendorfer SU II (Sonntag, 13.15 Uhr). Maik Lauhoff, bisher als Co-Trainer aktiv, hat unter der Woche das Ruder bei der WSU übernommen. Nun steht er erstmals alleine in der Verantwortung an der Seitenlinie. Da die Mannschaft allerdings einen außergewöhnlich guten Zusammenhalt im Team um Kapitän Tobias Schwienhorst lebt, dürfte es Lauhoff relativ einfach fallen, dieser Rolle gerecht zu werden.

VfL Sassenberg - FC Münster 05 (15 Uhr). Einem Unentschieden gegen Gievenbeck II mit einer Leistung, die in Ordnung war, folgte eine 0:3-Pleite bei Kinderhaus III mit einer ganz schwachen Vorstellung. Gegen den FCM, der mit zwei Niederlagen gestartet ist, heißt es für die Sassenberger nun, Wiedergutmachung zu betreiben.

SC Füchtorf - TSV Handorf (15 Uhr). Unter der Woche war Füchtorf nicht weit von einem Punktgewinn in Sendenhorst entfernt. Nun geht es gegen einen weiteren Titelanwärter. Personell hat sich die zuletzt angespannte Lage zwar etwas entspannt, allerdings muss Djordje Vesovic nach seiner Ampelkarte zwangsläufig pausieren.

SG Sendenhorst - SC DJK Everswinkel (15 Uhr). Als klarer Außenseiter reisen die Everswinkeler zur SG, die mit einem Sieg zurecht von einem perfekten Saisonstart sprechen dürfte. Schon ein Punktgewinn der Gäste wäre eine Überraschung.

Startseite
ANZEIGE