1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. SC Müssingen ist schon startklar

  8. >

Leichtathletik: Volkslauf am 26. August

SC Müssingen ist schon startklar

Müssingen

Volkslaufen in Einen hat nicht nur eine über 30-jährige Tradition, auch Nachwuchsläufer des SC Müssingen trainieren nach der Ferienpause wieder für den nächsten Volkslauf am 26. August. Arne Wittenberg, Leiter des Orga-Teams, ist nach der Corona-Pause voller Vorfreude: „Wir sind im Endspurt.“

Echte Vorfreude: Die Laufgruppe des SC Müssingen ist bereits bestens auf den Volkslauf vorbereitet Foto: privat

Volkslaufen in Einen hat nicht nur eine über 30-jährige Tradition, auch Nachwuchsläufer des SC Müssingen trainieren nach der Ferienpause wieder für den nächsten Volkslauf am 26. August. Unter fachkundiger Leitung von Claudia Sechelmann, der Vorsitzenden des Breitensports des SC Müssingen, und Sporthelferin Sarah Drop wird den Kindern zwischen sechs und 14 Jahren der Streckenlauf nahegebracht.

Arne Wittenberg, Leiter des Orga-Teams, ist nach der Corona-Pause voller Vorfreude: „Wir sind im Endspurt, viele Aufgaben sind unter den Helfern verteilt. Es macht Spaß, so ein tolles Gemeinschaftsgefühl zu erleben.“

Seit über 20 Jahren gehört Einradfahren beim SC Müssingen zum Angebot. Da bietet es sich an, dass die Laufveranstaltung auch als Plattform für die Einradsportler genutzt wird. So dient der Strecke über 2,5 km unter Wettbewerbsbedingungen als Training für nationale und internationale Einradwettbewerbe.

„Die Aktiven freuen sich, nach der erfolgreichen Weltmeisterschaft in Grenoble ihr Können vor einheimischem Publikum zu zeigen“, berichtet die Verantwortliche Alexandra Sandmann.

Verstärkten Zuspruch gefunden hat der Emslauf in den vergangenen Jahren durch die Einbindung in den Volksbank-Cup-Lauf über 10 km und als Trainingslauf für den Münster-Marathon. Neben der Standardstrecke 10 km werden auch 20 km, 5,4 km, der Schülerlauf mit 2,4 km und der Bambinilauf über 400 m angeboten. Bei den Walkern kommen die Strecken über fünf und zehn Kilometern zur Wertung.

Die Organisatoren bitten die Läufer, die online-Anmeldung über www.laufszene-nrw.de zu nutzen. Die Voranmeldungen erspart den Akteuren Zeit und vergünstigt die Startgebühren.

Die Startzeiten: 2,5 km Einrad um 16.30 Uhr. 17 Uhr steht der Bambinilauf 400 m an. 17.30 Uhr startet der 20 km Lauf. Die 5,4 und 10 km beginnen um 17.45 Uhr, die 2,4 km um 17.55 Uhr. Gleichzeitig gehen Walker auf die 5,4 km und 10 km Strecke. Es ist der zweite Wertungslauf der 7. Volksbank-Cup-Laufserie.

Startseite
ANZEIGE