1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Tränen zum Abschied – Vera Kolkmann und Ems Westbevern

  8. >

Fußball: Frauen-Kreisliga A

Tränen zum Abschied – Vera Kolkmann und Ems Westbevern

Westbevern

In ganz großem Stil verabschiedete der SV Ems Westbevern seine bisherige Torhüterin Vera Kolkmann. Was deren Karriere so außergewöhnlich macht: Kolkmanns Geschichte ist auch die Geschichte des Frauenfußballs in Vadrup.

Von Bernhard Niemann

Seit der Neugründung der Ems-Damenmannschaft 2006 gehörte Vera Kolkmann (vorne, mit Mütze) zum Team, meist als Torhüterin. Jetzt muss die 32-Jährige wegen einer Verletzung aufhören. Foto: Niemann

Die 20 hätte Vera Kolkmann so gerne noch vollgemacht. 19 Jahre lang hat sie Fußball gespielt. Jetzt ist Schluss, wegen einer Verletzung muss die 32-Jährige aufhören. Sie hat nicht hoch gespielt, nur bis zur Kreisliga A, sie war mit ihrem Verein nicht übermäßig erfolgreich. Was die Karriere von Kolkmann so außergewöhnlich macht: Ihre Geschichte ist auch die Geschichte des Frauenfußballs beim SV Ems Westbevern. Seit der Neugründung der Mannschaft 2006 hat Kolkmann immer nur in Vadrup gespielt. Immer als Stammkraft.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!