1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. TuS Freckenhorst gastiert beim Absteiger Westfalen Liesborn

  8. >

Fußball: Bezirksliga 7

TuS Freckenhorst gastiert beim Absteiger Westfalen Liesborn

Freckenhorst

Noch zwei Spieltage, dann ist auch für den TuS Freckenhorst in der Bezirksliga die Saison beendet. Für die Kicker vom Feidiek geht es nur noch um Platz zwei. Sie gastieren bei Absteiger Westfalen Liesborn. Liesborn? Da war doch was . . .

-hav-

Rene Simon (l.) spielt mit Freckenhorst in Liesborn. Foto: Havelt

Noch zwei Spieltage, dann ist auch für den TuS Freckenhorst in der Bezirksliga die Saison beendet. Westfalia Soest ist schon lange Meister, für die Kicker vom Feidiek geht es nur noch um Platz zwei, von dem sie lediglich noch die SG Telgte verdrängen könnte. Am Sonntag ab 15 Uhr gastieren die Schützlinge von Trainer Christian Franz-Pohlmann bei den neben Blau-Weiß Sünninghausen und der Hammer SpVg II bereits abgestiegenen Westfalen aus Liesborn. Apropos Liesborn – da war doch was. Ach ja: In der Hinrunde kamen die Westfalen als Schlusslicht nach Freckenhorst und gewannen völlig überraschend. Der TuS zeigte seinerzeit eine ganz schwache Vorstellung. Dafür wollen sich die Gäste zumindest ein wenig rehabilitieren und mit einem Auswärtssieg den zweiten Platz so gut wie sicher machen. Spannend ist in der Bezirksliga Staffel 7 ohnehin nur noch die Frage nach dem vierten Absteiger. Dafür kommen noch der SC Sönnern, der SV Drensteinfurt und SuS Cappel infrage.

Startseite
ANZEIGE