1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. TuS Freckenhorst trifft beim VfL Wolbeck früh und legt am Ende nach

  8. >

Fußball: Bezirksliga

TuS Freckenhorst trifft beim VfL Wolbeck früh und legt am Ende nach

Freckenhorst

Der TuS Freckenhorst hat bewiesen, dass er auch ohne Top-Torjäger Pierre Jöcker torgefährlich sein kann. Verdient mit 4:1 gewannen die Gäste beim VfL Wolbeck nach einer Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt.

-hav-

Nermin Bahonjic (l.), hier gegen Wolbecks Yannek Lubitz, markierte am Sonntag bereits nach 70 Sekunden die 1:0-Führung für seinen TuS Freckenhors Foto: Havelt

Fußball-Bezirksligist TuS Freckenhorst hat bewiesen, dass er auch ohne Top-Torjäger Pierre Jöcker durchaus torgefährlich sein kann. Verdient mit 4:1 (2:1) gewannen die Gäste am Sonntag beim VfL Wolbeck nach einer Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE