1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Vor der Warendorfer SU liegen entscheidende Wochen

  8. >

Fußball: Kreisliga A2

Vor der Warendorfer SU liegen entscheidende Wochen

Warendorf

Für die Warendorfer SU geht es bis zur Winterpause Schlag auf Schlag. Auf das Team von Roland Jungfermann wartet ein Topspiel nach dem anderen. „Wir alle wollen die volle Punktausbeute holen“, betont der Coach.

-hoh-

Die Sinne sind geschärft bei Trainer Roland Jungfermann und der Warendorfer SU. Foto: Wegener

Da reibt sich der Trainer die Hände. „So macht es doch am meisten Spaß“, sagt Roland Jungfermann, Trainer der Warendorfer SU, angesichts des hammerharten Programms für sein Team bis zur Winterpause.

Am vergangenen Wochenende schlug die WSU, Tabellenzweiter der Fußball-Kreisliga A2, im ersten Top-Duell den Fünften Hiltrup II mit 3:2. Weiter geht es in einer Woche mit dem Gastspiel bei der SG Selm, ihres Zeichens Tabellendritter. Am Sonntag darauf kommt es zum Spitzenspiel schlechthin, wenn Warendorf im direkten Duell Spitzenreiter Mecklenbeck empfängt. Und weil es so schön ist, bekommt es das Jungfermann-Team am letzten Spieltag vor Weihnachten mit Rinkerode auch noch mit dem Vierten zu tun.

Die kommenden Wochen sind für die WSU also Chance und Risiko zugleich. Im Optimalfall wird der Abstand zu Mecklenbeck auf dem Thron von vier auf mindestens einen Zähler verkürzt und der Vorsprung auf die Teams dahinter ausgebaut. Läuft es schlecht, könnte das Titelrennen zur Winterpause schon eine Vorentscheidung erlebt haben.

„Gewinnt Mecklenbeck gegen uns, sind es schon sieben Punkte. Das wäre schon richtig schwer, das noch aufzuholen“, will sich WSU-Trainer Jungfermann aber gar nicht lange mit solchen Gedankenspielen beschäftigen.

Zumal die Sinne in Warendorf längst geschärft sind: „Wir haben klipp und klar gesagt: Das sind entscheidende Wochen für uns. Und wir alle wollen die volle Punktausbeute holen“, betont Roland Jungfermann. Da hat sich die WSU einen guten Plan zurechtgelegt, der jedoch Fallstricke birgt. Denn die Konkurrenz hat garantiert Ähnliches vor.

Startseite
ANZEIGE