1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Everswinkel
  6. >
  7. Warendorf II siegt in Westkirchen – Sassenberg II erzielt zehn Tore

  8. >

Fußball: Kreisliga B

Warendorf II siegt in Westkirchen – Sassenberg II erzielt zehn Tore

Kreis Warendorf

Grün-Weiß Westkirchen ließ im Derby wichtige Punkte gegen die Reserve der Warendorfer SU liegen. Der VfL Sassenberg II schaffte dagegen einen Kantersieg und schenkte dem Gegner gleich zehn Stück ein. Die Spiele im Überblick.

-hav-

Da ging nicht viel: Paul Richter (l.) verlor mit dem SC Müssingen zu Hause gegen das Tabellen-Schlusslicht, Johannes Brinkmann zog mit Westkirchen gegen die WSU II den Kürzeren. Foto: Havelt

Grün-Weiß Westkirchen ließ im Derby der Fußball-Kreisliga B2 wichtige Punkte gegen die Reserve der Warendorfer SU liegen. Der VfL Sassenberg II schaffte dagegen einen Kantersieg und schenkte dem Gegner gleich zehn Stück ein.

GW Westkirchen - Warendorfer SU II 1:2 (0:1). Das hatten sich die Westkirchener sicher ganz anders vorgestellt. Gegen eine WSU II, die bisher eine schwierige Saison hatte, kassierten die Grün-Weißen die erste Heimniederlage der Spielzeit. Mit Henning Walbelder, Finn Sechelmann, Tom Kruse und Hamsa Alahmad sammelten allerdings auch gleich vier Akteure aus der Warendorfer Ersten Spielpraxis. Und genau die waren letztlich die entscheidenden Akteure in der Partie.

Nach gerade 200 Sekunden schoss Walbelder die Gäste bereits in Führung. Diesem Rückstand lief Westkirchen eine Stunde hinterher, ehe Routinier Timo Hilse, der überraschend mit von der Partie war, in der 64. Minute den 1:1-Ausgleich markierte. Als fast alle schon mit einer Punkteteilung gerechnet hatten, schlug der WSU-Zugang vom SC Füchtorf zu. Hamza Alahmad machte das späte 1:2 (93.).

VfL Sassenberg II - BSV Ostbevern II 10:1 (3:0). Die Hausherren brannten vor allem in der zweiten Hälfte ein Offensiv-Feuerwerk ab. Zudem hatte es für den BSV denkbar schlecht begonnen. Nach dem 1:0 durch Max Griestop (7.) musste ein Gästeakteur früh mit Gelb-Rot vom Feld (22.). Das nutzte bis zur Pause Nils Kreidner mit zwei Treffern (31., 41.) zum 3:0. Nach der Pause wechselten sich Timon Lambrecht und Sören Metten mit dem Toreschießen ab. Vier Treffer markierte Lambrecht, Metten drei.

SC Müssingen - TSV Handorf II 0:5 (0:2). Was war das denn? Völlig indisponierte Müssinger verhalfen dem bisher sieglosen Tabellenschlusslicht aus Handorf zu einem hohen ersten Saisonsieg. Die Müssinger standen einfach völlig neben sich, auch wenn der TSV ein wenig Verstärkung aus der spielfreien ersten Mannschaft hatte. So heftig hätte es für den SCM nicht kommen müssen.

SG Telgte II - BW Beelen II 1:1 (0:0). Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe. Lange blieb es torlos, dann fielen beide Treffer innerhalb von nur 60 Sekunden. In der 76. Minute traf Rafi Kurt für die Beelener, direkt an den Anstoß folgend glichen die Hausherren aus.

Startseite