1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. A-Junioren lassen es krachen

  8. >

Jugendfußball: Bezirksligaauftakt mit acht Toren / B-Junioren spielen 1:1

A-Junioren lassen es krachen

Greven

Die Juniorenfußballer des SC Greven 09 legten in der Landes- und Bezirksliga einen gelungenen Start hin. Für alle drei Teams gab es Punkte, wenn auch nicht die volle Ausbeute.

Die A-Junioren des SC Greven 09 sind mit einem 8:0-Erfolg in die Bezirksligasaison gestartet. Foto: th

Die A-, B- und C-Juniorenfußballer des SC Greven 09 legten in der Landes- und Bezirksliga einen gelungenen Start hin. Für alle drei Teams gab es Punkte, wenn auch nicht die volle Ausbeute.

Die B-Junioren des SC Greven 09 starteten mit einem 1:1 gegen Warendorf in die Saison. Am Sonntagnachmittag hieß es endlich wieder Pflichtspiel. Neben einigen bekannten Gesichtern aus der letzten Saison, kamen auch Spieler des jüngeren Jahrgangs zum Einsatz und wussten gleich zu überzeugen.

Nach durchwachsenen Ergebnissen in der Vorbereitung kamen die Grevener auch gegen Warendorf nicht gut in das Spiel. Nach gerade einmal zehn Minuten hieß es in der Schöneflieth bereits 0:1 für den Gast. Jedoch berappelten sich die 09er in der Folgezeit, wurden in den Zweikämpfen stärker und spielten sich jetzt auch eigene Torchancen heraus. Dennoch blieben die Grün-Weißen bis zur Halbzeitpause torlos.

Verunsicherung aufgrund des nächsten Rückstandes merkte man dem Landesligaabsteiger nach dem Seitenwechsel aber nicht mehr an. Fünf Minuten gespielt, da verwandelte Neuzugang Piet Heilker einen Strafstoß zum Ausgleich - 1:1. Alle Grevener Mühen das Ergebnis noch komplett zu drehen blieben aber zwecklos. Warendorf verteidigte das Unentschieden und schien nach dem Abpfiff zufrieden mit dem einen Punkt.

Weniger erfreut waren 09-Trainer Dib Joud und seine Spieler. „Heute wäre mehr als dieser eine Punkt drin gewesen, die Mannschaft ist aber auf einem guten Weg“, meinte er nach dem Spiel.

Dieser positive Trend soll in Münster am Sonntag auch für den ersten Dreier sorgen. Anstoß ist bei Borussia Münster um 11.00 Uhr.

Die A-Junioren setzten in ihrer Bezirksligastaffel gleich das erste Ausrufezeichen. Bereits am Freitagabend schlug die Mannschaft von Damian Feldmann den Borghorster FC auswärts mit 8:0. Dabei durften sich gleich acht Akteure der Grevener in die Torschützenliste der noch jungen Saison eintragen lassen. Kaan Karakoc, Erik Ahlert, Elias Mewe, Jakob Richter, Max Assing, Hendrik Fechtel, Tim Knull und Luis Böttcher schossen die Grevener mit ihren Toren an die Tabellenspitze.

Kommenden Samstag wartet auf die Mannschaft dann das erste Topspiel der Saison. Um 11.00 Uhr empfängt Grün-Weiß Nottuln die Grevener.

Mit voller Punkteausbeute starteten auch die C-Junioren in die neue Saison. Ole Tönjann erzielte bei 1:0 Heimsieg gegen den VfR Wellensiek den goldenen Treffer. Bitterer Beigeschmack des Heimsieges war allerdings eine schwere Verletzung vom Grevener Noah Engelbrecht.

Diesen Samstag trifft die Mannschaft von Louis Hinterding auf Spitzenreiter Eintracht Rheine. Anstoß in Rheine ist um 15.00 Uhr.

Startseite
ANZEIGE