1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Anika Brüske zum Bundespokal

  8. >

Turnen: SVG mit zwei Mannschaften beim Landespokal in Rheda

Anika Brüske zum Bundespokal

Greven

Acht Leistungsturnerinnen des SV Greven überzeugten bei ihren Auftritten beim Landespokal der Mannschaften in Rheda. In der LK2 reichte es in der Endabrechnung für Platz sechs. In der LK 1 wurde Greven am vergangenen Wochenende Vierter.

Beim Landespokal im Einsatz (v.l.): Alina Reckers, Anika Brüske, Chiara Blomberg, Jacqueline Schudzich, Lotta Hauschild, Jule Beitzenkroll, Lina Taudt, Lena Henning Foto: SVG

Acht Leistungsturnerinnen des SV Greven überzeugten bei ihren Auftritten beim Landespokal der Mannschaften in Rheda. In der LK2 reichte es in der Endabrechnung für Platz sechs. In der LK 1 wurde Greven am vergangenen Wochenende Vierter. Ein Ergebnis, mit dem Trainerin Denise Blomberg sehr zufrieden war: „Alle haben sich die neuen Teile im Wettkampf getraut. Darauf können wir aufbauen.“

Aufgeteilt in zwei Mannschaften starten die SVG-Turnerinnen am Boden. Lotta Hauschild trug ihre Übung sauber vor. Auch die älteren Turnerinnen in der LK1 wussten am Boden zu überzeugen und erturnten sich Wertungen in der Top 15 an diesem Gerät. Alina Reckers zeigte erfolgreich ihre neue Salto-Verbindung am Boden.

Am Sprung wusste vor allem Anika Brüske zu überzeugen, die einen fast fehlerlosen Sprung zeigte und sich den dritten Platz an diesem Gerät sicherte.

Am Barren präsentierten Jule Beitzenkroll und Lina Taudt saubere Übungen. Lena Henning setzte dem noch die Krone auf, indem Sie die beste Wertung (12,25 Punkte) in ihrer Altersklasse an diesem Gerät holte.

Der Schwebebalken war für beide Grevener Equipen das letzte Gerät an diesem Tag. Hier sollte der Sack mit möglichst sturzfreien Übungen zugemacht werden. Bei den jüngeren Grevener Turnerinnen gelang dies allerdings nur Lena Henning. Auch bei den Älteren lief der Zitterbalken sehr durchwachsen: Jacqueline und Alina mussten beide jeweils einen Sturz in Kauf nehmen.

Anika Brüske qualifizierte sich mit ihren herausragenden Leistungen in Rheda für die Auswahlmannschaft des WTB beim Bundespokal am 12. November in Mühlheim.

In der LK2 (Altersklasse 10-13 Jahre) starteten beim Landespokal für den SV Greven Lena Henning, Lina Taudt, Jule Beitzenkroll und Lotta Hauschild. Die LK 1- Mannschaft bildeten Anika Brüske, Chiara Blomberg, Jacqueline Schudzich und Alina Reckers.

Startseite
ANZEIGE