1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Aufsteiger ärgert den hohen Favoriten

  8. >

Handballfreunde erkämpften Punkt gegen TV Friesen Telgte

Aufsteiger ärgert den hohen Favoriten

Greven/Reckenfeld

Ein dickes Ausrufezeichen setzten die Handballfreunde Reckenfeld/Greven im Spiel gegen den Tabellendritten der Münsterlandliga, TV Friesen Telgte. Der heimische Aufsteiger lag kurz vor dem Abpfiff mit einem Tor in Führung, kassierte in den Schlusssekunden dann noch das Tor zum 25:25-Endstand. Dennoch waren die HF-Herren sehr zufrieden mit ihrer Leistung.

-hri-

Mats Kemper bot mit den Handballfreunden eine starke Leistung beim Unentschieden gegen den TV Friesen Telgte. Foto: Heidrun Riese

Als das Schlusssignal ertönte, zappelte der Ball noch einmal in den Maschen der Münsterlandliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05. Es war ein besonders ärgerlicher Gegentreffer, bedeutete er doch das 25:25 (14:13)-Unentschieden gegen den TV Friesen Telgte. Damit verpasste der Doppel-Aufsteiger am Samstagabend in der Emssporthalle ganz knapp die große Sensation gegen den Tabellendritten. Doch auch die kleine Sensation machte das Trainer-Duo mächtig stolz, denn Daniel Markmeyer und Marcel Peters waren sich einig: „Das war ein richtig geiles Spiel.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!