1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Die Messlatte höher gelegt

  8. >

Fußball: Greven 09 nach 2:0 gegen Emsdetten zurück in der Spur

Die Messlatte höher gelegt

Greven

Dieses Testspiel zeigt: Der SC Greven 09 scheint in der Lage, sich mit höherklassigen Teams zu messen.

Sven Thiele

Torschütze zum 2:0 in Emsdetten: Jonas Rüschenschulte. Foto: th

Diese Scharte wollten die Fußballer des SC Greven 09 offenbar so schnell wie möglich ausmerzen. Nach dem denkwürdigen Auftritt beim VfL Senden (0:7) präsentierten sich die 09er am Donnerstagabend bei Borussia Emsdetten in bester Verfassung und gewannen aus Sicht ihres Trainer denn auch „hochverdient“ 2:0.

Diesmal gab es für Mirsad Celebic so ganz und gar nichts zu bemängeln. „Diesmal ist uns alles gelungen.“ Dabei hob Grevens Trainer vor allem auf die Abwehrarbeit ab. „Wir haben sehr clever verteidigt.“ In der Offensive war Verlass auf etatmäßigen Kräfte. Patrick Fechtel brachte den SC Greven 09 in der 58. Minute in Führung. An Jonas Rüschenschulte war es, mit seinem Treffer zum 2:0 kurz vor Schluss den Deckel drauf zu machen.

Dieser Testspielsieg zeigt: Der SC Greven 09 scheint in der Lage, sich mit höherklassigen Teams zu messen. Nach dem Landesligisten Senden lag die Messlatte am Donnerstag sogar noch etwas höher. Die nächste Gelegenheit, sich mit einem solchen Kaliber zu messen, besteht bereits an diesem Samstag. Erneut gastiert die Mannschaft bei einem Westfalenligisten. Gegner um 13 Uhr ist der TuS Hiltrup.

„Dort wollen wir die nächsten Schritte machen und uns weiter einspielen“, lautet die Marschroute des Trainers. Gleichwohl mahnt er sein Team zur Disziplin: „Wir müssen bereit sein, alles zu geben. Nur dann kann uns auch alles gelingen.“

Startseite