1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Englische Woche für den SV Greven

  8. >

Fußball

Englische Woche für den SV Greven

Greven

Der SV Greven ist in der Spitzengruppe der Kreisliga B angekommen. Jetzt will das Team von Sven Hehl nachlegen.

-mw-

Die Fußballer des SV Greven sind am Wochenende in Altenberge gefordert. Foto: Sven Thiele

Reicht die Kraft? Diese Frage dürfte sich Sven Hehl stellen, der mit seinem Team am morgigen Sonntag erneut im Einsatz ist. Am Donnerstag hatten die Grevener ihre Partie gegen Eintracht Münster absolviert, mit 4:2 gewonnen und sich damit in der breiten Spitzengruppe der Kreisliga B festgesetzt. Daniel Reiter, Elmir Azizov, Mika König und Alexander Beuning trafen für die Grevener. Am morgigen Sonntag geht es nun um 15 Uhr zum TuS Altenberge. Auch dort hofft Sven Hehl auf einen Erfolg, unter Umständen winkt ein weiterer Schritt nach oben.

Die Saerbecker Falken können sich am kommenden Wochenende zurücklehnen und beobachten, was die Konkurrenz macht. Die Mannschaft von Dragan Grujic hatte ihr Punktspiel in Dreierwalde auf den gestrigen Freitag vorverlegt (Ergebnis nach Redaktionsschluss).

Die Reserve des SC Greven 09 hofft, die Tabellenführung in der Kreisliga B an sich reißen zu können. Um 13 Uhr treffen die Grevener am Sonntag auf den FC Münster. Ein Heimsieg ist möglich und eigentlich auch Pflicht, um die Topplatzierung zu untermauern.

Bei BG Gimbte ist Aufatmen angesagt. Nach dem 4:0 gegen Eintracht Münster sieht es besser aus rund um das Team von Daniel Helmes. Nun geht es am Sonntag um 15 Uhr zum Tabellennachbarn DJK Mauritz. Gelingt dem A-Ligisten dort der nächste Erfolg.

Der SC Reckenfeld hat eine Woche länger Zeit, das 1:1 gegen Emsdetten 05 zu verdauen – die Zilske-Elf ist spielfrei.

Startseite