1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Ernüchterung statt Euphorie

  8. >

Warum der Frauenfußball an der Basis kein Selbstläufer ist 

Ernüchterung statt Euphorie

Greven

Vom erhofften Aufschwung im Frauenfußball an der Basis nicht viel zu spüren. Kurz vor Beginn der Kreisliga-Saison kämpfen die hiesigen Fußballerinnen darum, überhaupt Mannschaften an den Start zu bekommen.

Die Mannschaftszahlen im Mädchenbereich sind rückläufig. Und auch der Frauenbereich tut sich weiterhin schwer, Fuß zu fassen auf dem Fußballplatz. Foto: th

Das mediale Echo bei der Fußball-Europameisterschaft der Frauen war groß, die Euphorie nach dem Finale ebenfalls. Doch von dem erhofften Aufschwung ist zumindest an der Basis nicht viel zu spüren. Kurz vor Beginn der Kreisliga-Saison kämpfen die hiesigen Fußballerinnen weniger um Aufmerksamkeit und Begeisterung für ihren Sport, sondern vielmehr darum, überhaupt Mannschaften an den Start zu bekommen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE