1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Gimbte erneut ohne Fortune

  8. >

Fußball Kreisliga A: Unglückliche 2:3-Niederlage in Altenberge

Gimbte erneut ohne Fortune

Gimbte

Der SC Gimbte steckt weiterhin im Keller der Kreisliga A fest. Im Spiel beim TuS Altenberge stimmte zwar die Leistung, doch das genügte nicht.

-ag-

Gelang der Anschlusstreffer: Pierre Ruch.

Die Leistung ist in Ordnung, das Ergebnis nicht. Das kann im Fußball mal passieren, wenn das aber zum Standard wird, dann fängt es an zu nerven. „Das ist schon nicht mehr schön“, sieht Trainer Daniel Helmes sich und den SC BG Gimbte derzeit in genau so einer Negativschleife gefangen. „Wenn man unten steht, dann passiert so was in der Kreisliga A“, konstatierte Helmes nach der unglücklichen 2:3 (1:2)-Niederlage beim TuS Altenberge II.

Zugegeben: Die Platzherren waren spielerisch eventuell etwas reifer, der abgefälschte Schuss zum 0:1-Rückstand (33.) kann schon mal reinrutschen, beim 0:2 kurz vor der Pause (42.) hätte es statt Abseits tatsächlich auch so gerade gleiche Höhe gewesen sein können und dass ein Pressschlag im Strafraum als Foulelfmeter geahndet wird (54.), ist unglücklich, aber auch keine Weltpremiere. Alles zusammen jedoch mehr als unglücklich für die BG, die zwar durch Pierre Ruch mit dem Halbzeitpfiff (45.+2) und nach tollem Steckpass von Dario Kemper (58.) zwei Mal verkürzen konnte, am Ende aber für ihren großen nimmermüden Einsatz wieder einmal nicht belohnt wurde. „Die Spiele werden weniger, die Punkte nicht mehr“, verweist Helmes auf das kleine Fußball-Einmaleins.

Startseite
ANZEIGE