1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Goldener Schleifenregen

  8. >

Reiten: Dreifacher Triumph für Ellen Wenners vom RV. St. Georg

Goldener Schleifenregen

Saerbeck

Gleich drei Siege gelang Ellen Wenners mit ihrem Wallach Sammy Deluxe auf dem Reitunier in Nordwalde. Dort gewann das Paar vom Reiterverein St. Georg Saerbeck die Dressurreiterprüfung der Klasse L, die L-Dressur auf Trense sowie eine Kombinierten Prüfung der Klasse A. Das war nicht der einzige Erfolg für Reiter und Reiterinnen des RV. St. Georg.

Ellen Wenners mit ihrem Wallach Sammy Deluxe nach ihrem dreifachem Triumph in Nordwalde. Foto: RV St. Georg

Das gelingt nicht oft. Gleich drei Siege gelang Ellen Wenners mit ihrem Wallach Sammy Deluxe auf dem Reitunier in Nordwalde. Dort gewann das Paar vom Reiterverein St. Georg Saerbeck die Dressurreiterprüfung der Klasse L, die L-Dressur auf Trense sowie eine Kombinierten Prüfung der Klasse A bestehend aus einem Dressurteil mit anschließendem Absolvieren eines A-Parcours.

Einen ganz besonderen Erfolg feierte in Nordwalde auch Familie Jankord, die in der Mannschafts-A-Dressur an den Start ging. Mutter Melanie Jankord führte das Feld an und ritt Saladin, dann folgten die drei Töchter: Theresa Jankord mit Fantastique, Lena-Spohie Jankord mit Duchess sowie Carolin Jankord mit Duplo. Nach einer tollen Leistung konnte das Familienquartett ebenfalls die goldenen Schleifen in Empfang nehmen.

Im niedersächsischen Elmelohe ging Amelie Nottmeier mit Renade in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse L an den Start und sicherte sich hier den Sieg. In Wettringen konnte Nele Kuberek mit der Schimmelstute Viva la Vida die A**-Dressur gewinnen.

Den Nachwuchsreitern des Reitverein St. Georg gelang ebenfalls ein Sieg in einem Dressurwettbewerb in Altenberge. Hier ritten Carla Lindner mit Charming, Finja Streyl mit Bonnygirl. Leni Hövel mit Magic Moment´s und Mats Nordhues mit Nouvaute de van Gogh. In Ladbergen siegte Hanne Brocks mit Felina.

Startseite
ANZEIGE